Waren das Goo Haras Abschiedsworte an ihre Fans? Gerade erst wurde bekannt, dass die 28-jährige Sängerin in ihrer Wohnung in Seoul tot aufgefunden wurde. In einem Statement der Polizei des Stadtteils Gangnam heißt es, man untersuche die genauen Umstände noch. Hara war auf ihren Social-Media-Kanälen sehr aktiv, dort folgten ihr rund 1,6 Millionen Follower. Ihren letzten Beitrag teilte sie nur einen Tag vor ihrem Tod – und der liest sich ziemlich beunruhigend!

Am Samstag – 24 Stunden vor ihrem Tod – postete Hara ein Selfie auf Instagram, auf dem sie im Bett liegt. Emotionslos blickt die Musikerin in die Kameralinse, dazu schreibt sie nur zwei Worte auf Koreanisch: "Gute Nacht." Ob sie sich auf diese Weise von ihrer millionenschweren Followerschaft verabschieden wollte oder es einfach nur ein unglücklicher Zufall war, kann nicht belegt werden.

Ein Suizid als Ursache läge allerdings nahe: Im vergangenen Mai hatte Hara versucht, sich das Leben zu nehmen. Später entschuldigte sie sich sogar in einem Statement und beteuerte, sich auf dem Weg der Besserung zu befinden. Über den tragischen Verlust vor wenigen Stunden zeigen sich die Fans tief getroffen: In der Kommentarspalte ihres letzten Fotos betrauerten sie das viel zu früh gestorbene Gesangstalent.

Sind Sie selbst depressiv oder haben Sie Selbstmord-Gedanken? Dann kontaktieren Sie bitte umgehend die Telefonseelsorge (www.telefonseelsorge.de). Unter der kostenlosen Hotline 0800-1110111 oder 0800-1110222 erhalten Sie anonym und rund um die Uhr Hilfe von Beratern, die Auswege aus schwierigen Situationen aufzeigen können.

Goo Hara beim Suncheon Bay International Animal Film Festival
Yonhap News/YNA/Newscom/The Mega Agency
Goo Hara beim Suncheon Bay International Animal Film Festival
Goo Hara, K-Pop-Star
Instagram / koohara__
Goo Hara, K-Pop-Star
Goo Hara, K-Pop-Sängerin
Instagram / koohara__
Goo Hara, K-Pop-Sängerin


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de