Und da waren es nur noch sechs! In der dritten Folge ihrer Castingshow Queen of Drags entführten Heidi Klum (46), Bill Kaulitz (30) und Conchita Wurst (31) die Kandidatinnen in eine Märchenwelt. "Spieglein, Spieglein...Wer ist die schönste Drag-Queen im ganzen Land?", lautete das Motto der Episode, in der gleich zwei Ladys die Koffer packen mussten. Nachdem bereits Hayden Kryze ihren Schminktisch räumen musste, zerplatzte der Traum vom Sieg jetzt auch für Candy Crash (26)!

Wie in jeder Wochen mussten die Paradiesvögel am Ende ihre Kostüme auf der Bühne präsentieren. Dabei verwandelten sie sich in eindrucksvolle Märchenfiguren und sorgten mit ihren ausgefallenen Kleidern und wilden Performances für gelungenes Entertainment. Laut Heidi war es heute besonders schwer, das schwächste Glied der Kette zu küren. Für Candy hatte die Geschichte heute ein trauriges Ende – nachdem sie sich mit Aria Addams (22) eine wahre Zitterpartie geleistet hatte! Ihr Auftritt als böse Wassernixe konnte nicht überzeugen.

Vergangene Woche erhielt Samantha Gold die wenigsten Punkte. Heute traf es allerdings gleich zwei Damen: In der Zwischen-Challenge konnte sich Hayden als Drag-Käppchen nicht gegen ihre Mitstreiterinnen durchsetzen. "Es tut mir leid, dass wir so eine kurze Zeit zusammen hatten", verabschiedete sich Heidi Klum von der Sympathieträgerin, bevor sie nun auch Candy Lebewohl sagte.

"Queen of Drags"-Star Candy Crash
Instagram / thecandycrash
"Queen of Drags"-Star Candy Crash
Candy Crash bei den International Music Awards in Berlin
Actionpress/ Wenzel, Georg
Candy Crash bei den International Music Awards in Berlin
Hayden Kryze, "Queen of Drags"-Kandidatin
© ProSieben/Boris Breuer
Hayden Kryze, "Queen of Drags"-Kandidatin
Findet ihr, dass Candys Rauswurf berechtigt ist?257 Stimmen
128
Ja, sie hat nun mal nicht so abgeliefert wie ihre Konkurrentinnen.
129
Nein, ich kann das absolut nicht nachvollziehen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de