Wie geht es Candy Crash (28)? Der ehemalige Queen of Drags-Star ist an Corona erkrankt. Schon über die Feiertage an Ostern musste die Draqqueen das Bett hüten. Promiflash berichtete Candy, dass sie nicht wisse, wo sie sich angesteckt haben könnte – vor allem, da sie sich aus beruflichen Gründen sehr regelmäßig testen ließ. Am elften Tag der Erkrankung gibt die Berlinerin nun ein Update – befindet sie sich schon auf dem Weg der Besserung?

"Die ersten fünf Tage mit Corona waren die Hölle", wird Candy sehr deutlich. Sie habe auch schon mal eine Virus-Grippe gehabt, doch das sei auf keinen Fall ein Vergleich zu Covid-19. Seit dem siebten Tag ihrer Erkrankung gehe es ihr jedoch schon ein wenig besser, "aber trotzdem fühle ich mich noch sehr krank."

Vor allem Candys Brust fühle sich schwer und krank an, wie sie gegenüber Promiflash betont. Sie fügt aber hinzu: "Auch wenn ich seit Tag neun fast keine Beschwerden mehr hatte." Ihr Geruchs- und Geschmackssinn seien zwar noch immer weg, damit könne sie aber leben, wenn es ihr ansonsten gut gehe.

Candy Crash im Januar 2020 in Berlin
ActionPress
Candy Crash im Januar 2020 in Berlin
Candy Crash bei der Glow in Stuttgart
Bieber, Tamara / ActionPress
Candy Crash bei der Glow in Stuttgart
Candy Crash, Dragqueen
Instagram / thecandycrash
Candy Crash, Dragqueen
Wusstet ihr, dass Candy erkrankt ist?276 Stimmen
70
Ja, sie tut mir sehr leid.
206
Nein, aber gute Besserung.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de