Ein schrecklicher Verlust für die Fernseh-Welt! Schon 2016 sorgte Imbiss-Tester Harry Schulz für große Sorge bei seinen Fans. Das Sat.1-Frühstücksfernsehen-Gesicht hatte einen schlimmen Herzinfarkt erlitten und lag deswegen fast einen Monat im Koma. Damals fand er allerdings den Weg zurück ins Leben. Knapp drei Jahre nach dem schweren Schicksalsschlag herrscht jetzt traurige Gewissheit: Mit erst 59 Jahren wurde Harry aus dem Leben gerissen.

Wie das Redaktionsnetzwerk Deutschland jetzt berichtet hat, ist der Hamburger bereits am Mittwoch völlig überraschend gestorben. Aus familiären Kreisen soll bestätigt worden sein, dass der TV-Star nach seinem harten Kampf zurück ins Leben nun tot sein soll. Noch am Dienstagabend besuchte der Verstorbene die "Charity-Veranstaltung "Mehr als eine warme Mahlzeit" – nur einen Tag später wurde er dann tot aufgefunden. Gründe für seinen plötzlichen Tod sind bisher nicht bekannt.

Bekanntheit erlangte der 59-Jährige durch seine kulinarischen Reisen im Fernsehen. Als Besitzer des "Lütt'n Grill" in der Hafenstadt war er ein echter Imbiss-Experte und testete die verschiedensten Spezialitäten. Nach seinem Herzinfarkt berichtete er damals im SAT.1-Frühstücksfernsehen von seiner tragischen Erfahrung: "Ich war eine halbe Stunde tatsächlich tot und es ist immer wieder das Herz stehen geblieben."

Harry Schulz, TV-Imbiss-Tester
Becher / WENN.com
Harry Schulz, TV-Imbiss-Tester
Harry Schulz, TV-Imbiss-Tester
WENN.com
Harry Schulz, TV-Imbiss-Tester
Harry Schulz, Gastronomie-Tester
Becher / WENN.com
Harry Schulz, Gastronomie-Tester


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de