Die Radio-Welt verliert eine Ikone! Don Imus hatte 1966 seine Karriere bei einem US-amerikanischen Hörfunksender gestartet. Mit seiner eigenen Show "Imus in the Morning" war er seit Ende der 70er-Jahre wochentäglich auf Sendung gegangen und hatte landesweit Berühmtheit erlangt. Er hatte es später sogar in die Radio Hall of Fame geschafft und wurde als einer der bedeutendsten Radiomoderatoren aller Zeiten gehandelt. Nun ist der US-Amerikaner verstorben!

Wie unter anderem NBC News berichtet, verstarb Don Imus nach Angaben von seiner Familie am Freitag im Alter von 79 Jahren. Die Todesursache ist bisher nicht öffentlich gemacht worden. Sein Tod kommt fast zwei Jahre, nachdem er sich von seiner Arbeit vor dem Mikrofon verabschiedet hatte. "Ich schalte das Licht aus...die Party ist vorbei", hatte er damals seinen Rücktritt bekannt gegeben.

Bevor sich Don Imus aus der Öffentlichkeit zurückgezogen hatte, hatte er seine Zuhörerschaft gespalten: Nach sexistischen und rassistischen Äußerungen wurde seine Show im August 2007 abgesetzt – er hatte sich aber später für sein Benehmen entschuldigt. Der Verstorbene hinterlässt seine Ehefrau Deirdre und drei Kinder.

Radio-Moderator Don Imus
Getty Images
Radio-Moderator Don Imus
Don Imus 2010 in New York
Getty Images
Don Imus 2010 in New York
Don Imus 2007
Getty Images
Don Imus 2007


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de