Welcher Star hält den Grammy-Rekord? Die Verleihung der höchsten internationalen Auszeichnung für Künstler und Aufnahmeteams findet am Sonntag zum 62. Mal im Staples Center in Los Angeles statt. Sängerin Alicia Keys (39) wird durch die Show des Abends führen. Zu den nominierten Promis, die auf die begehrte Trophäe hoffen, gehören unter anderem Shawn Mendes (21), Taylor Swift (30) und die Jonas Brothers. Doch welcher Künstler hat in der über 60-jährigen Geschichte des Preises bisher die meisten Grammy-Auszeichnungen abgestaubt?

Bruce Springsteen (70) ergatterte insgesamt 20, Kanye West (42) 21 und Beyoncé (38) sogar 23 Grammys. Doch einer toppt sie alle: Sir Georg Solti kann stolze 31 Stück der bedeutsamen Auszeichnungen auf seinem Konto verbuchen! Der ungarisch-britische Dirigent jüdischer Abstammung hatte zu Lebzeiten mit Opernhäuser auf der ganzen Welt zusammengearbeitet. Für seine beeindruckende künstlerische Arbeit wurde er unter anderem mit dem "Lifetime Achievement Award" für sein Lebenswerk und dem "Trustees Award" geehrt. Letzterer wird an Persönlichkeiten vergeben, die während ihrer Karriere besonderen Einfluss auf die Musik genommen haben. Sir Georg Solti starb 1997 mit 84 Jahren in Frankreich.

Auch Billie Eilish (18) und Lizzo (31) können sich über Nominierungen freuen – allerdings längst nicht so viele, wie Sir Georg Solti zu seinen Lebzeiten abkassierte. So hat die "Lovely"-Interpretin diesmal die Chance auf sechs Siege, während ihre Kollegin auf insgesamt acht Auszeichnungen hoffen darf. Glaubt ihr, der Rekord des Star-Dirigenten wird irgendwann geknackt? Stimmt ab!

Sir Georg Solti, Dirigent
Backgrid
Sir Georg Solti, Dirigent
Beyonce bei den Grammys 2020
Getty Images
Beyonce bei den Grammys 2020
Billie Eilish, Sängerin
Getty Images
Billie Eilish, Sängerin
Glaubt ihr, ein Star kann den Rekord bald brechen?222 Stimmen
111
Ja, es waren ja schon viele nah dran.
111
Nein, 31 ist echt viel!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de