Seit dem 17. Februar flimmert endlich die vierte Staffel der beliebten Scripted-Reality-Soap Krass Schule – Die jungen Lehrer über die deutschen TV-Bildschirme. Neben neuen Schülern und Lehrern verspricht das Format auch diesmal wieder jede Menge Drama, Spannung und Liebe. Promiflash sprach vor Beginn der Staffel mit einigen der Stars und wollte von ihnen wissen, wie sie sich einen eventuellen Serien-Abgang ausmalen würden – und von der Entführung bis hin zum Tod war alles dabei!

Thomas Adamek (29), der den Lehrer Dietrich Nolting verkörpert, würde am liebsten für immer in der Serie mitwirken – doch sollte einmal seine Zeit gekommen sein, würde er sich einen Knall-Abgang wünschen: "Dann soll es aber richtig krachen, dann soll es wirklich sehr emotional sein und vielleicht sogar mit einem Serientod enden." Rosa-Darstellerin Janina Andre hat denselben Wunsch. "Wenn ich wirklich gehen müsste, dann würde ich mir wirklich einen Serientod wünschen, dramatisch bis zum Gehtnichtmehr", erzählt sie im Promiflash-Interview.

"Krass Schule"-Neuling und einstige Köln 50667-Darstellerin Jessica Faust hat ein ganz anderes Serien-Aus für sich vor Augen. "Ich fände es megageil, entführt zu werden. Entweder sterbe ich dann dabei oder man weiß nicht, wo ich bin", sinnierte sie im Promiflash-Gespräch.

"Krass Schule – Die jungen Lehrer" ab 17. Februar, montags bis freitags um 17:05 Uhr

Thomas Adamek, "Krass Schule"-Star
Instagram / thomas_adamek
Thomas Adamek, "Krass Schule"-Star
Janina Andre, Darstellerin bei "Krass Schule"
Instagram / janina__andre
Janina Andre, Darstellerin bei "Krass Schule"
Jessica Faust, "Krass Schule"-Darstellerin
Instagram / jessi_faust
Jessica Faust, "Krass Schule"-Darstellerin
Wie findet ihr die Ideen zu einem möglichen Serien-Abgang?405 Stimmen
277
Richtig cool!
128
Na ja, besonders kreativ finde ich die nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de