Fans bangen um das Coachella-Festival! Seit 1999 treffen sich jedes Jahr Mitte April zahlreiche Musikbegeisterte im kalifornischen Indio, um die Auftritte ihrer Lieblingskünstler zu feiern. Ein Geheimtipp ist die Veranstaltung jedoch lange nicht mehr. Inzwischen ist es sogar ein beliebter Treffpunkt für Stars und Sternchen aus aller Welt geworden. Für Coachella 2020 werden Musik-Acts von Lana Del Rey (34) über Frank Ocean (32) bis Calvin Harris (36) erwartet. Doch ihre Auftritte stehen jetzt auf der Kippe: Das sich immer weiter ausbreitende Coronavirus könnte das Stattfinden des ganzen Festivals gefährden.

Kevin Lyman, der Gründer des Musikveranstaltung Van’s Warped Tour, erklärte gegenüber Billboard: "Ich wäre in den nächsten 20 Tagen nicht überrascht, wenn ein Festival abgesagt wird." Auf Regierungsebene gebe es niemanden, der sich um solche Angelegenheiten kümmere, was somit bedeute, dass die Entscheidung von den örtlichen Beamten abhängig sei. Dass das Event nach jetzigem Stand jedoch stattfinden soll, sehen einige Menschen offenbar sehr skeptisch. Im Netz wurde eine Petition gestartet, die inzwischen schon 50.000 Leute unterschrieben haben sollen.

In Asien mussten zahlreiche Künstler wie Avril Lavigne (35), die Bands BTS oder Green Day ihre Auftritte bereits verschieben oder komplett streichen. Auch auf anderen Kontinenten wurden schon erste Veranstaltungen gecancelt wie etwa der "Mission: Impossible 7"-Dreh in Italien oder ein Konzert von Mariah Carey auf Hawaii.

Travis Scott im August 2019 in Santa Monica
Getty Images
Travis Scott im August 2019 in Santa Monica
Das Coachella-Festival 2019
Getty Images
Das Coachella-Festival 2019
Die Band Green Day im Dezember 2019 in Los Angeles
Getty Images
Die Band Green Day im Dezember 2019 in Los Angeles
Denkt ihr, dass das Festival ausfallen wird?463 Stimmen
333
Ja, da bin ich mir ziemlich sicher!
130
Nein, ich glaube nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de