Jetzt sorgt das Coronavirus in der englischen Fußballliga für eine Spielabsage. Weltweit wurden wegen der neuartigen Atemwegserkrankung bereits etliche Großveranstaltungen gecancelt. Reihenweise sagten internationale Künstler ganze Tourneen ab, da die Ansteckungsgefahr mit Corona als zu hoch empfunden wurde. Jetzt zieht auch der Mannschaftssport nach: In der englischen Premier League wurde ein Spiel verschoben. Die Kicker dürfen ihr Haus nicht verlassen.

Heute war das Nachholspiel zwischen Manchster City und dem FC Arsenal geplant, nach einem Bild-Bericht wurde es nun bis auf Weiteres verschoben. Die Spieler von Arsenal stehen unter Corona-Verdacht und dürfen ihre vier Wände nicht verlassen. Hierbei handle es sich um eine Vorsichtsmaßnahme. Bei Evangelos Marinakis, dem Klub-Boss von Olympiakos Piräus, wurde das Coronavirus nachgewiesen. Vor knapp zwei Wochen hatten die Griechen im Zuge der Europa League gegen Mesut Özil (31) & Co. gespielt.

Gerade erst erkrankte auch ein deutscher Fußballer am Coronavirus: Timo Hübers steht für Hannover 96 auf dem Platz und wurde positiv auf das Virus getestet. Er befindet sich in häuslicher Quarantäne, schreibt der Verein auf seiner Webseite. "Der komplette Profikader sowie Trainerteam und Staff werden vorsorglich auf das Virus getestet", heißt es im Netz.

Mesut Özil bei einem Fußballspiel für den FC Arsenal
Getty Images
Mesut Özil bei einem Fußballspiel für den FC Arsenal
Pep Guardiola, Trainer von Manchester City
Getty Images
Pep Guardiola, Trainer von Manchester City
Timo Hübers, Fußballspieler
Instagram / timohuebers
Timo Hübers, Fußballspieler
Hättet ihr gedacht, dass das Spiel abgesagt wird?246 Stimmen
224
Ja, auf jeden Fall. Die Gesundheit der Spieler geht vor.
22
Nein, das hätte ich nicht erwartet.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de