Am vergangenen Sonntag endete eine Ära: Die letzte Folge der Lindenstraße flimmerte über die Fernsehbildschirme. Nach mehr als 34 Jahren wurde die beliebte Serie aus dem ARD-Programm gestrichen. Für die Darsteller fiel schon im Dezember die letzte Klappe. Viele von ihnen standen jahrelang für die Sendung vor der Kamera und werden jetzt beruflich in einen neuen Lebensabschnitt starten. Doch wird der eine oder andere Schauspieler auch künftig wieder im TV zu sehen sein?

Marie-Luise Marjan (79) aka Mutter Beimer gehört zu den "Lindenstraße"-Urgesteinen. Nach den finalen Dreharbeiten hofft sie nun auf weitere Angebote, betonte im Bild-Interview aber auch: "Ich möchte jetzt im ersten Jahr gar nicht so viele Sachen drehen." Moritz A. Sachs (41) ergatterte bereits einen Job bei Unter uns – allerdings hinter der Kamera als Regieassistent. Am 27. März erschien außerdem sein Buch "Ich war Klaus Beimer: Mein Leben in der Lindenstraße". Auch sein Kollege Joris Gratwohl will jetzt als Schriftsteller durchstarten. Er arbeitet momentan an einem eigenen Theaterstück.

Rebecca Siemoneit-Barum (42), die in der Serie jahrelang die Rolle der Iffi Zenker spielte, weiß hingegen noch nicht genau, wie es für sie weitergeht. Sie betonte: "Die letzte 'Lindenstraße'-Gage muss lange halten, denn es ist auf lange Sicht die letzte Gage in einem festen Job." Bis vor wenigen Wochen war die 42-Jährige noch in der Abnehmshow "Rosins Fettkampf" zu sehen gewesen.

Marie Luise Marjan beim Radio Regenbogen Award
Getty Images
Marie Luise Marjan beim Radio Regenbogen Award
Moritz A. Sachs, Schauspieler
WDR / Steven Mahner
Moritz A. Sachs, Schauspieler
Rebecca Siemoneit-Barum im Juni 2018
Getty Images
Rebecca Siemoneit-Barum im Juni 2018
Würdet ihr euch freuen, die "Lindenstraße"-Schauspieler wieder im TV zu sehen?594 Stimmen
173
Nein, nicht wirklich!
421
Ja, auf jeden Fall!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de