Die Lindenstraße-Stars und -Fans sind in großer Trauer – ein wichtiges Mitglied der Serienfamilie ist ganz überraschend gestorben. Heute wurde bekannt, dass Willi Herren (✝45) tot in seinem Zuhause gefunden wurde – man geht von einer Überdosis aus. Viele Anhänger und Wegbegleiter des Schauspielers drücken ihre Anteilnahme in den sozialen Netzwerken aus. So auch Rebecca Siemoneit-Barum (43). Im Netz trauert die Rothaarige um ihren ehemaligen Serienkollegen.

"Ihr Lieben, ich habe soeben erst vom plötzlichen Tod meines langjährigen Kollegen Willi Herren erfahren und bin genau so fassungslos wie Ihr. Ich habe gerade keine Worte dafür... Willi, warum?", widmete Rebecca ihrem Ex-Costar emotionale Zeilen auf Facebook. Dazu veröffentlichte die TV-Darstellerin ein gemeinsames Selfie. Rebecca war von 1990 bis 2012 und von 2014-2020 in 632 Episoden in ihrer Rolle als Iphigenie "Iffi" Zenker bei "Lindenstraße" zu sehen.

Dazu veröffentlichte Rebecca noch ein altes Video, das sie von Willi aufgenommen hat. Darin sagt er in Richtung Kamera: "Tschüss, Rebecca. Morgen ist der Tag der Wahrheit, morgen ist Wiegetag."

Rebecca Siemoneit-Barum, Schauspielerin
Getty Images
Rebecca Siemoneit-Barum, Schauspielerin
Willi und Jasmin Herren bei der Sommerhaus-Reunion
TVNOW
Willi und Jasmin Herren bei der Sommerhaus-Reunion
Rebecca Siemoneit-Barum, Schauspielerin
Getty Images
Rebecca Siemoneit-Barum, Schauspielerin
Habt ihr "Lindenstraße" verfolgt?642 Stimmen
519
Ja, ich war ein großer Fan!
123
Ich habe die Serie leider nie gesehen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de