Große Trauer um John Prine. Ende der 1960er Jahre startete der Country-Sänger seine musikalische Karriere. Inzwischen gehörte der Songschreiber zu den erfolgreichsten Musikern der Country-Branche. Auch Musik-Ikonen wie Bob Dylan (78) und Johnny Cash (✝71) bewunderten ihn. In den vergangenen Wochen hatte die Country-Legende allerdings stark mit der Gesundheit zu kämpfen und wurde sogar in einer Klinik behandelt. Jetzt die traurige Gewissheit: John ist im Alter von 73 Jahren gestorben.

Wie ein Vertreter von Johns Familie nun gegenüber People bestätigte, verstarb der Künstler am vergangenen Dienstag mit 73 Jahren. Als Todesursache wurden die Folgen des neuartigen Coronavirus genannt. Der "Sam Stone"-Interpret hatte bereits am 26. März mit plötzlichen Symptomen des Erregers zu kämpfen und wurde daraufhin in ein Krankenhaus eingeliefert. Vor wenigen Tagen teilte Johns Frau Fiona via Instagram mit, dass sich der Zustand ihres Mannes verschlechtert hatte und er auf eine Intensivstation verlegt worden war.

Bereits in der Vergangenheit hatte der 73-Jährige Probleme mit seiner Gesundheit. Im Jahr 1998 erkrankte John erstmals an Lungenkrebs. 2013 konnte der Country-Star den Krebs ein zweites Mal besiegen. Nach seinem Tod lässt er nun seine Frau und die drei Kinder zurück.

John Prine im Oktober 2019
Getty Images
John Prine im Oktober 2019
John Prine im Januar 2020
Getty Images
John Prine im Januar 2020
John Prine mit seiner Frau Fiona, Januar 2020
Getty Images
John Prine mit seiner Frau Fiona, Januar 2020


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de