Bei ihr können sich die Promis noch einiges abschauen! Christine Quinn (31) wurde mit der Realityshow "Selling Sunset" auf Netflix zum Star. Als Luxusim­mo­bi­li­en­mak­le­rin versucht sie, in der Serie immer top gestylt glamouröse Villen und Privatgrundstücke zu verkaufen. Neben den ziemlich coolen Objekten steht aber vor allem auch immer ihr extravaganter Look im Vordergrund. In einem Interview verrät Christine jetzt, dass sie für ihr Styling ganz allein verantwortlich ist!

So erzählt die Beauty gegenüber Page Six Style: "Ich style mich selbst, ich mache mein Make-up selbst – außer es ist ein Interview-Look – und darauf bin ich echt stolz." Egal ob ein strenger Zopf mit Perlenschmuck oder atemberaubende Wellen im Haar – Christine überlässt nichts dem Zufall und ist ihre eigene Stylistin. "Ich liebe es einfach, kreativ zu sein, und es macht mir richtig viel Spaß", verrät die "Selling Sunset"-Schönheit.

Der 31-Jährigen sei es vor allem wichtig, dass ihr jeweiliger Look ästhetisch aussieht und in die Szenen der jeweiligen "Selling Sunset"-Folge passt. "Ich weiß, dass sich viele dafür Hilfe holen. Aber ich bin einfach so gut darin und liebe es, es selbst zu übernehmen, weil ich so ein Kontrollfreak bin", offenbart die Reality-Berühmheit außerdem.

Christine Quinn, Reality-Star
Instagram / thechristinequinn
Christine Quinn, Reality-Star
Christine Quinn, "Selling Sunset"-Bekanntheit
Instagram / thechristinequinn
Christine Quinn, "Selling Sunset"-Bekanntheit
Christine Quinn, Reality-TV-Star
Instagram / thechristinequinn
Christine Quinn, Reality-TV-Star
Hättet ihr gedacht, dass Christine ihre Looks selbst kreiert?195 Stimmen
109
Nein, überhaupt nicht. Ich bin echt sprachlos!
86
Ja, irgendwie war mir das klar...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de