Promiflash Logo
Promis nehmen bei Trauerfeier Abschied von George FloydZUMAPRESS.com / MEGAZur Bildergalerie

Promis nehmen bei Trauerfeier Abschied von George Floyd

9. Juni 2020, 19:59 - Melanie A.

Diese Promis erwiesen George Floyd die letzte Ehre. Der Afroamerikaner wurde Ende Mai von einem weißen Polizisten erstickt. Daraufhin gingen viele Menschen auf die Straße, um gegen Polizeibrutalität und Rassismus zu demonstrieren. Auch viele Promis setzen sich in diesem Kampf für mehr Menschenrechte ein. Jetzt wurde in Houston eine Trauerfeier für George abgehalten. Dort verabschiedeten sich auch einige Stars von dem Verstorbenen.

In der Fountain-of-Praise-Kirche im texanischen Houston fand die Gedenkfeier für George statt. Im nahe gelegenen Pearland soll der US-Amerikaner auch beigesetzt werden. Zu der Trauerfeier erschienen nicht nur seine Freunde und Familie, sondern auch Hollywoodstars wie Jamie Foxx (52) und Channing Tatum (40), die Footballstars J.J. Watt und D.J. Reader, sowie der ehemalige NBA-Star Stephen Jackson. Wie Entertainment Tonight berichtet, trat Sänger Ne-Yo (40) mit dem Song "It's So Hard to Say Goodbye to Yesterday" von Boyz II Men auf.

Selbst der ehemalige US-amerikanische Vizepräsident Joe Biden (77) nahm eine Videobotschaft auf, die während der Zeremonie abgespielt wurde. Unter den trauernden Gästen befand sich außerdem Georges sechsjährige Tochter Gianna.

Getty Images
Jamie Foxx im Jahr 2020
ZUMAPRESS.com / MEGA
Channing Tatum, Schauspieler
Getty Images
Gianna Floyd


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de