Der Netflix-Hit "Unorthodox" könnte mit einem der größten Fernsehpreisen weltweit geehrt werden! Die in Deutschland produzierte Miniserie gilt schon jetzt als eine der erfolgreichsten Formate auf der Streamingplattform Netflix – so hielt sich die Geschichte rund um Esther Shapiro alias Esty wochenlang auf Platz eins. Somit kommen diese Neuigkeiten wohl wenig überraschend: "Unorthodox" ist gleich in mehreren Kategorien für einen Emmy Award nominiert worden!

Das verkündeten die Darsteller Amit Rahav und Shira Haas jetzt superstolz auf Instagram. Dort veröffentlichten die Serien-Stars ein süßes Video, das ihre Live-Reaktion auf die Nominierungen zeigt: Völlig außer sich vor Freude hüpfen die beiden auf einem Bett herum. Kein Wunder: "Unorthodox" ist insgesamt acht Mal nominiert worden – darunter auch als beste Mini-Serie des Jahres. Shira ist zudem als beste Hauptdarstellerin nominiert worden.

Für diejenigen, die "Unorthodox" noch nicht gesehen haben: Die vier einstündigen Folgen erzählen die Geschichte von einer jungen Frau, die sich von der ultra-orthodoxen jüdischen Religionsgemeinschaft der Satmarer in New York befreit und ein neues Leben in Berlin anfängt. Die Story basiert lose auf dem 2012 erschienenen Buch "Unorthodox" von Deborah Feldman. Seid ihr auch Fans von "Unorthodox"? Stimmt ab!

Amit Rahav und Shira Haas
Instagram / amitrahav8
Amit Rahav und Shira Haas
Shira Haas, Schauspielerin
TIZIANA FABI/AFP via Getty Images
Shira Haas, Schauspielerin
Shira Haas in "Unorthodox"
Netflix
Shira Haas in "Unorthodox"
Seid ihr auch Fans von "Unorthodox"?615 Stimmen
485
Ja und wie!
28
Nee, nicht wirklich...
102
Ich habe die Serie leider noch nicht gesehen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de