Dieses Tier ist ein kleiner Star! Eigentlich unterscheidet sich die schneeweiße Katze der Thailänderin Thammapa Supamas nicht besonders von ihren Artgenossen. Mit ihren großen Kulleraugen, ihrem Stupsnäschen und ihrem flauschigen Fell verzauberte sie sicherlich täglich ihre stolze Besitzerin. Doch dann fing sich das Kätzchen eine böse Pilzinfektion ein. Kurzerhand schmierte die besorgte Thammapa ihrem Liebling Kurkuma auf das Fell, denn das Gewürz soll entzündungshemmend wirken... Damit veränderte sie ungewollt die Optik ihrer Katze!

"Ich habe jetzt einen kleinen Pikachu", schrieb die Katzenmama total verblüfft auf Facebook und teilte die süßen Schnappschüsse mit ihrer Community. Prompt gingen die ulkigen Aufnahmen ihrer neuerdings gelben Katze mit dem Namen Ka-Pwong viral. "Ich will meine Katze auch in Pikachu verwandeln", scherzte ein User in der Kommentarspalte. "Wie lange die Farbe wohl halten wird?", fragte ein Anderer.

Das würde Thammapa sicherlich auch gerne wissen. Damit, dass sich die gelbe Farbe der Kurkuma so sehr in dem Fell des Kätzchen festsetzen würde, hatte sie wohl nicht gerechnet. Zuvor teilte sie noch Bilder, wie sie das Gewürz auf das Fell von Ka-Pwong mit einer Zahnbürste verteilt. Ihrem Haustier scheine der neue Look überhaupt nichts auszumachen – und die Pilzinfektion sei auch komplett verschwunden, informierte Thammapa ihre Follower.

Thammapas Katze im Jahr 2020
Facebook / ckntv
Thammapas Katze im Jahr 2020
Thammapas Katze im Jahr 2020
Facebook / ckntv
Thammapas Katze im Jahr 2020
Thammapa Supamas im Juli 2020
Facebook / ckntv
Thammapa Supamas im Juli 2020
Wie gefällt euch die gelbe Katze von Thammapa?550 Stimmen
470
Super-süß! Sie sieht wirklich aus wie Pikachu!
80
Ich bin leider kein Katzenfan!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de