Wird Lina Özgenç ihr Kind etwa nicht auf natürliche Weise zur Welt bringen können? Aktuell ist die ehemalige Bachelor-Teilnehmerin mit dem ersten Kind schwanger: Gemeinsam mit ihrem Ehemann, dem türkischen Profifußballer Erdem Özgenç, erwartet sie eine Tochter. Bis zur Geburt dürfte es auch nicht mehr all zu lange dauern: Linas Babybauch ist inzwischen schon riesig – und erlebte erst vor wenigen Tagen einen weiteren Wachstumsschub. Doch könnte dies ihren Wunsch nach einer natürlichen Geburt gefährden?

In ihrer Instagram-Story erklärte die Studentin: "Unsere kleine Maus ist gar nicht mehr so klein, denn sie ist einfach schon über drei Kilo [schwer] und 50 Zentimeter groß." Das scheint für sie aber keine große Überraschung zu sein – immerhin ist sie selbst nicht besonders klein. Zudem sei ihr Mann Erdem bei der Geburt sehr schwer gewesen. Dabei habe Lina eine Ärztin in Deutschland prognostiziert, dass ihr Baby normal groß sein würde. "Ich meine, ich will eine natürlich Geburt und will keinen Riesen zu Welt bringen. Das geht dann ja auch nicht", machte die ehemalige Hannoveranerin klar.

Dass Linas Tochter wegen ihrer Größe und ihres Gewichts nun aber per Kaiserschnitt zur Welt gebracht werden muss, hält die Blondine für recht unwahrscheinlich. Darüber könnte womöglich ihr Kontrolltermin am kommenden Montag genaueren Aufschluss geben.

Lina und Erdem Özgenç
Instagram / linakk
Lina und Erdem Özgenç
Lina Özgenç im Juni 2020
Instagram / linakk
Lina Özgenç im Juni 2020
Lina Özgenç und ihr Mann Erdem
Instagram / linakk
Lina Özgenç und ihr Mann Erdem
Denkt ihr, dass Lina ihr Kind auf natürliche Weise zur Welt bringen wird?295 Stimmen
235
Ja, ich denke schon, dass das so klappen würde.
60
Nein, ich glaube, das ist eher unwahrscheinlich.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de