Der BBC-Moderator Ethan-James Osborne ist tot. Diese Nachricht teilte seine Co-Moderatorin Sarah Moore heute mit. Die genaueren Umstände sind bis jetzt nicht genannt worden. Der Australier wurde durch seine Arbeit als Moderator in der britischen TV-Show "Money For Nothing" bekannt. Laut Moore sei der Australier am Montag, den 21. September, in einem Hospiz in der britischen Stadt Bath verstorben.

Zusammen mit EJ hatte Sarah Moore die Heimwerker-TV-Show "Money For Nothing" moderiert, durch die er einem breiten Publikum bekannt wurde. In der Show restaurieren Handwerker und Designer als Müll deklarierte Gegenstände und verkaufen diese. Der Erlös geht dann an die ursprünglichen Besitzer der Objekte. Co-Moderatorin Sarah Moore teilte jetzt auf Wunsch von EJs trauernden Frau eine Hommage an ihren Kollegen auf Instagram: "Er hat uns tief berührt mit seiner Lust am Leben, Energie und seinem Engagement", schrieb Moore und fügte unter einem Foto ihres Kollegen hinzu: "Ruhe in Frieden und lilafarbenen Pailletten. Ich werde dich auf der anderen Seite sehen."

EJs Frau Anne-Marie lobte am frühen Mittwochmorgen die Arbeit der Palliativmediziner, die sich in den letzten Wochen um ihren Mann gekümmert hatten. Sie rief außerdem zum Spenden für das Hospiz auf, in dem ihr Mann die letzten Wochen seines Lebens verbracht hatte. Der Showmaster wurde nur 45 Jahre alt.

EJ Osborne
Instagram / ej_osborne
EJ Osborne
Ethan-James Osborne im Meer
Instagram / ej_osborne
Ethan-James Osborne im Meer
Ethan-James Osborne im Bett
Instagram / ej_osborne
Ethan-James Osborne im Bett


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de