Süße Verlobungsnews aus den USA! Seit 2016 sind Megan Rapinoe (35) und ihre Freundin Sue Bird (40) schon ein Paar. Damals waren sich die Fußballerin und die professionelle Basketballerin bei einem Event im Rahmen der Olympischen Spiele in Rio de Janeiro über den Weg gelaufen und können seitdem nicht mehr ohneeinander. Seit vier Jahren sind die Frauen also ein Herz und eine Seele – und Megan wagte jetzt sogar den nächsten Schritt und machte ihrer Partnerin einen Heiratsantrag.

Und dieser hätte wohl kaum romantischer sein können. Sue teilte auf ihrer Instagram-Seite einen Schnappschuss des besonderen Moments. Auf dem Foto sieht man die Sportlerin in einem Infinitypool am Meer sitzen, während Megan am Rand kniet und ihr offenbar einen Ring an den Finger steckt. Die Aufnahme kommentierte Sue zwar nur mit den Worten "Liebe dich so sehr", doch für die Fans war klar: Sie sind gerade Zeugen einer Verlobung geworden.

Zahlreiche Follower hinterließen prompt jede Menge Likes, unzählige Herzchen, Glückwünsche und liebevolle Kommentare. Selbst US-Präsidentschaftskandidat Joe Biden (77) nahm sich die Zeit, um den Turteltauben via Twitter zu gratulieren. "Liebe wird immer gewinnen", hielt er in seinem Beitrag fest. Die zweifache Weltmeisterin Megan war 2012 übrigens eine der ersten US-Fußballerinnen, die sich öffentlich zu ihrer Homosexualität bekannt hatte und sich in den vergangenen Jahren mit vollem Einsatz für die LGBTQ-Bewegung stark machte.

Sue Bird und Megan Rapinoe
Instagram / sbird10
Sue Bird und Megan Rapinoe
Megan Rapinoe und Sue Bird, 2019
Getty Images
Megan Rapinoe und Sue Bird, 2019
Megan Rapinoe und Sue Bird
Getty Images
Megan Rapinoe und Sue Bird
Was haltet ihr vom Antrag am Meer?102 Stimmen
93
Richtig romantisch!
9
Oh Hilfe, wie kitschig und klischeehaft!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de