Diese beiden haben offenbar ein Hühnchen miteinander zu rupfen. 2018 kämpfte Taylor Nolan bei The Bachelor um das Herz des TV-Junggesellen Arie Luyendyk, Jr. (39). Leider hat sie damals nicht seine letzte Rose bekommen. Allerdings ist das nicht der Grund, warum die beiden sich im Netz nun einen heftigen Schlagabtausch liefern – Taylor wirft Arie vor, sie zu mobben und sie beschämen zu wollen.

Auf Instagram eskalierte die Situation. Im November hatte die ehemalige Kuppelshow-Kandidatin den 39-Jährigen heftig für einen Post zur US-Präsidentschaftswahl kritisiert. Dort hatte er etwas à la "wir sind alle eins" geschrieben. Taylor wiederum fand, dass das "Blödsinn" sei. Arie hatte damals nicht direkt reagiert, holte Wochen später aber zum Gegenschlag aus. Als die promovierte Sexologin auf ihrem Profil Werbung für ein Sextoy machte, stichelte er in den Kommentaren: "Ich finde es toll, dass du mich angegriffen hast, weil ich eine Wahlumfrage gepostet habe. Aber du machst nun Werbung für Masturbationspads oder was auch immer das ist."

Das will die Beauty so nicht stehen lassen und reagiert mit einem ausführlichen Post auf Aries Seitenhieb. "Es fällt weißen Männern schwer, ihr Privileg zu verstehen. [...] Also wenn eine schwarze Frau ihre problematischen 'Meinungen' infrage stellt, wird sie von ihnen schnell herabgesetzt und beschämt", erklärt sie. Aber sie würde sich das nicht gefallen lassen. "Ich schäme mich nicht für das, was ich bin oder tue. Aber netter Versuch Arie", stellt sie klar.

Taylor Nolan, US-TV-Star
Instagram / taymocha
Taylor Nolan, US-TV-Star
Arie Luyendyk im August 2018
Instagram / ariejr
Arie Luyendyk im August 2018
Taylor Nolan im Oktober 2020
Instagram / taymocha
Taylor Nolan im Oktober 2020
Habt ihr den Streit auf Social Media verfolgt?140 Stimmen
132
Nein, das habe ich gar nicht mitbekommen.
8
Ja, ich folge den beiden.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de