Von dieser Ehrung hält Ryan Reynolds (44) nicht viel! Der Deadpool-Star gehört zu den angesagtesten und erfolgreichsten Schauspielern Hollywoods. Mit rund 60 Millionen Euro ist er sogar einer der Topverdiener des vergangenen Jahres. Verständlich, dass seine Heimatstadt Vancouver mächtig stolz auf ihren Star ist. Ein Radiosender forderte in einer Petition nun sogar, eine Straße nach Ryan zu benennen. Wer jedoch glaubt, dass der dreifache Vater sich über diese Idee gefreut hat, der irrt...

Auf Twitter reagierte der 44-Jährige jetzt auf den Vorschlag des Radiosenders – jedoch anders, als man es hätte erwarten können. "Das ist sehr lieb, aber auf keinen Fall", twitterte er und erklärte, was er so schlimm daran fände: "Wenn der Verkehr mal schlecht ist, würden alle sagen: 'Auf der Ryan Reynolds ist Chaos!' oder 'Auf der Ryan Reynolds staut sich alles!' Damit hätten meine Brüder viel zu viel Spaß." Und diesen gönnt er seinen Geschwistern offenbar nicht!

In der Radiosendung The Kevin and Sonia Show with Tara Jean wurde der "6 Underground"-Darsteller zuvor als "Lieblingssohn der Stadt" bezeichnet. Es sei an der Zeit, seine Leinwanderfolge und Wohltätigkeitsarbeit zu würdigen, meinte Tara Jean. Vielleicht findet Vancouver ja eine andere Auszeichnung für ihren Schauspielhelden.

Ryan Reynolds in New York City, 2019
Getty Images
Ryan Reynolds in New York City, 2019
Ryan Reynolds auf einer Gala in NYC im November 2019
Getty Images
Ryan Reynolds auf einer Gala in NYC im November 2019
Ryan Reynolds, Schauspieler
Getty Images
Ryan Reynolds, Schauspieler
Was würdet ihr von einer Ryan-Reynolds-Straße halten?116 Stimmen
36
Mega, da würde ich voll gerne wohnen!
80
Ich kann verstehen, dass er die Idee blöd findet.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de