Er gibt die Hoffnung nicht auf! Philipp Mickenbecker vom Kanal The Real Life Guys bekam in diesem Jahr bereits zum dritten Mal die Diagnose Krebs. Während er die Krankheit bei den ersten beiden Malen vorerst besiegen konnte, geben ihm die Ärzte nun nur noch wenige Wochen zu leben. Obwohl er eine weitere Chemotherapie ablehnt, gibt der 23-Jährige den Kampf gegen den Krebs nicht auf. Nun verriet Philipp, wie er wieder gesund werden will.

"Im Moment versuche ich ein bisschen Ruhe zu finden, runterzukommen und ein bisschen Abstand von den normalen Projekten zu bekommen", erklärte der Web-Star in seinem neuen YouTube-Video. Um schwierige Phasen zu durchleben, habe er ein Geheimrezept: "Was mir gut tut, ist, wenn ich Zeit im Gebet verbringe, mit Gott Zeit verbringe und die Bibel lese." Philipps Tumor ist bereits im Endstadium. "Ich glaube fest daran, dass Gott heutzutage noch Wunder tut und ins Leben eingreift. Ich traue Gott mittlerweile alles zu", verdeutlichte der YouTuber weiter.

In der Vergangenheit versuchte er bereits durch alternative Ernährungsmethoden, Diäten oder den Verzicht auf Zucker und Getreide den Krebs zu besiegen. "Ich glaube nicht, dass ich daran sterbe, dass ich einen Kuchen zu viel esse, sondern ich glaube, dass ich dann sterbe, wann Gott es will", stellte er klar. Weil das Gebet ihm bereits bei seinen ersten Erkrankungen half, hofft Philipp nun auf eine Spontanremission.

Janet und Philipp Mickenbecker im November 2020
Instagram / life.lion.official
Janet und Philipp Mickenbecker im November 2020
Philipp von "The Real Life Guys"
YouTube / Life Lion
Philipp von "The Real Life Guys"
Philipp Mickenbecker, YouTube-Star
Instagram / the_real_life_guys
Philipp Mickenbecker, YouTube-Star


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de