Die Sportwelt trauert um Don Sutton (75). Der Baseballspieler gilt als einer der besten Pitcher seiner Generation. In seiner jahrzehntelangen Karriere gewann der US-Amerikaner insgesamt 324 Spiele und schaffte es 1998 sogar in die Hall of Fame. Seither wurde auch das Dodgers-Trikot mit der Nummer 20 ihm zu Ehren nie wieder vergeben. Das trug Don nämlich während seiner 16-jährigen Karriere bei dem Verein. Jetzt gibt es traurige Neuigkeiten von dem Spitzensportler: Don ist im Alter von 75 Jahren verstorben.

Das bestätigte sein Sohn Daron Sutton vor wenigen Stunden auf Twitter. Zu einigen Schnappschüssen, die ihn mit seinem Vater zeigen, schrieb er: "Mit Bedauern muss ich mitteilen, dass mein Vater letzte Nacht im Schlaf verstorben ist. Er hat so hart gearbeitet, wie sonst niemand, den ich kenne, er hat jeden, den er traf, mit Respekt behandelt und er hat mich oft mit zur Arbeit genommen. Für all diese Dinge bin ich sehr dankbar." Woran der Baseballstar genau gestorben ist, ist noch nicht klar.

Neben Darron hinterlässt Don noch seine Ehefrau Mary und drei weitere Kinder. Während seiner Zeit als Pitcher stand Don vor allem für die Dodgers auf dem Feld. Er spielte aber auch für die Houston Astros, Milwaukee Brewers, Oakland Athletics und California Angels.

Don Sutton bei einem Spiel in Oakland, 1985
Getty Images
Don Sutton bei einem Spiel in Oakland, 1985
Don Sutton im Juli 2011
Getty Images
Don Sutton im Juli 2011
Don Sutton in Anaheim, 2011
Getty Images
Don Sutton in Anaheim, 2011


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de