Enttäuschung bei den Dschungelcamp-Fans! Nachdem sich in den vergangenen Tagen nach und nach die acht Halbfinalisten für die Ersatzshow ihre Busch-Tauglichkeit bei unterschiedlichsten Challenges unter Beweis stellen mussten, geht es für die ersten vier von ihnen nun um den Einzug ins Finale. Klingt eigentlich spannend, ist es aber nicht – finden zumindest die Fernsehzuschauer: Die Prüfung ist ihrer Meinung viel zu unspektakulär.

Zoe Saip, Lars Tönsfeuerborn (30), Mike Heiter (28) und Lydia Kelovitz (30) müssen auf einer 14 Meter hohen Plattform Sterne einsammeln. Und alle vier VIPs meistern das ohne Problem – für die Twitter wohl kein Wunder. "Wer auch immer sich diese Prüfung hinter den Kulissen ausgedacht hat, bekam doch sicher mächtig Ärger, weil langweilig" oder "Was eine lächerliche Prüfung im Halbfinale", schimpften die User.

Tatsächlich fehlt hier auch der Dschungel-Bezug, denn im Gegensatz zu den vorherigen Challenges wurde jetzt auf Tiere jeglicher Art verzichtet. Dr. Bob (70), der den VIPs sonst immer Tipps für den Umgang mit Spinnen, Schlangen und Co. gibt, wies Zoe und ihre Mitstreiter lediglich daraufhin, wie sie dem potenziellen Schwindel entgegenwirken können.

Alle Infos zu "Ich bin ein Star – Die große Dschungelshow" auf TVNOW.de

Zoe Saip im Dschungelshow-Halbfinale
TVNOW / Stefan Gregorowius
Zoe Saip im Dschungelshow-Halbfinale
Lydia Kelovitz, Lars Tönsfeuerborn, Mike Heiter und Zoe Saip im Dschungelshow-Halbfinale
TVNOW / Stefan Gregorowius
Lydia Kelovitz, Lars Tönsfeuerborn, Mike Heiter und Zoe Saip im Dschungelshow-Halbfinale
Dr. Bob in der Dschungelshow 2021
TVNOW / Stefan Gregorowius
Dr. Bob in der Dschungelshow 2021
Findet ihr die Prüfung auch zu langweilig?512 Stimmen
45
Nee, überhaupt nicht!
467
Ja, definitiv!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de