Hat Filip Pavlovic (26) seinen Einzug ins Halbfinale der diesjährigen Dschungelcamp-Ersatzshow etwa nur Pietro Lombardi (28) zu verdanken? Am vergangenen Dienstagabend ist die Entscheidung gefallen: Nach drei Tagen im Tiny House schaffte es der ehemalige Bachelorette-Kandidat im Kampf um das goldene Ticket tatsächlich eine Runde weiter. Dabei konnte er in den vergangenen Tagen stets auf die Unterstützung seines Kumpels Pietro zählen – ist er im Endeffekt auch nur durch ihn im Halbfinale gelandet?

Bereits vor dem Einzug in die Mini-Bude hatte sich Filip stets der grandiosen Unterstützung des DSDS-Stars erfreut. Und auch während der Ausstrahlungen rührte Pietro bei jeder Gelegenheit die Werbetrommel für seinen selbst ernannten Bruder. Dabei dürfte Pietros Reichweite mit aktuell knapp zwei Millionen Followern für Filip durchaus gelegen gekommen sein – immerhin entscheiden am Ende die Anrufe der Zuschauer über das Weiterkommen. Gut möglich, dass die Zahl der Stimmen ohne Pietros Hilfe geringer ausgefallen wäre.

Der Erfolg ist aber keinesfalls nur auf Pietro zurückzuführen – so präsentierte sich Filip in der Dschungelshow ohnehin von seiner besten Seite. Obwohl der Influencer in Sachen Schlangen und Co. zwar seine Angst nicht verbergen konnte, kam er beim Publikum gut an. So stellte sich Filip beispielsweise auch in einer Promiflash-Umfrage als klarer Favorit seiner Gruppe heraus.

Filip Pavlovic, Influencer
Instagram / filip_pavlovic1
Filip Pavlovic, Influencer
Pietro Lombardi im Juni 2020
Instagram / pietrolombardi
Pietro Lombardi im Juni 2020
Filip Pavlovic, ehemaliger Bachelorette-Kandidat
Instagram / filip_pavlovic1
Filip Pavlovic, ehemaliger Bachelorette-Kandidat
Glaubt ihr, Filip hat den Dschungelshow-Erfolg tatsächlich Pietro zu verdanken?582 Stimmen
228
Ja, das ist gut möglich!
354
Nee, Filip konnte ja auch in den Prüfungen überzeugen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de