Neue Infos zum Eurovision Song Contest 2021! Bereits seit den 50er Jahren findet der internationale Musikwettbewerb statt, im vergangenen Jahr musste er aufgrund der aktuellen Gesundheitskrise jedoch abgesagt werden. Es war schon bekannt, dass alle 41 Länder, die 2020 dabei gewesen wären, 2021 erneut antreten werden. Auch bleibt Rotterdam die Gastgeberstadt. Nun wurden Einzelheiten veröffentlicht, wie das Event in diesem Jahr ablaufen soll.

Die European Broadcasting Union (EBU) hat das Corona-Konzept für den Eurovision Song Contest 2021 vorgestellt: Demnach wird der Musikwettbewerb voraussichtlich ohne Live-Publikum stattfinden. "Man werde jedoch versuchen, so viele Künstler wie möglich live auftreten zu lassen", heißt es weiter. Fest steht hingegen, dass es strikte Hygiene- und Abstandsregeln geben wird. Je nach Pandemieverlauf würden sich die Organisatoren weitere Einschränkungen vorbehalten.

Zudem wurden mehrere Szenarien veröffentlicht, wie die 65. Ausgabe der Musikshow ablaufen könnte. Möglich wäre demnach auch, dass die Auftritte der Künstler nur aufgezeichnet werden und sich lediglich die Show-Gastgeber live aus Rotterdam melden.

Die Gewinner des ersten Halbfinales des Eurovision Song Contest 2019
Getty Images
Die Gewinner des ersten Halbfinales des Eurovision Song Contest 2019
Edsilia Rombley beim ESC 2017
Getty Images
Edsilia Rombley beim ESC 2017
Duncan Laurence im Mai 2019
Getty Images
Duncan Laurence im Mai 2019
Was haltet ihr von dem Konzept?376 Stimmen
209
Super! Hauptsache die Show kann stattfinden.
167
Hm... Ohne Live-Auftritte würde etwas fehlen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de