Tessica Brown wurde durch ihren schmerzhaften Styling-Fail zur Netz-Sensation! Die TikTokerin hat auf der Videoplattform nicht nur bereits über 750.000 Follower und 5,7 Millionen Likes, sie sorgt zurzeit auch auf der ganzen Welt für Schlagzeilen. Aber warum? Seit einem Monat kleben ihre Haare bombenfest an ihrem Kopf. Tessica hatte nämlich anstatt Haarspray Sprühkleber benutzt – und musste deshalb nun ins Krankenhaus.

"Meine Haare sehen schon seit einem Monat so aus. Aber nicht, weil ich es so möchte", startete Tessica ihren TikTok-Clip, der sie inzwischen berühmt gemacht hat. Beim Frisieren nutze sie immer eine bestimmte Haarspray-Sorte. Als die Flasche irgendwann leer war, wollte sie improvisieren: "Also habe ich das hier benutzt: Gorilla-Sprühkleber. Eine ganz miese Idee. Meine Haare bewegen sich nicht mehr. Ich habe meine Haare schon 15 Mal gewaschen", berichtet sie verzweifelt. Benannt nach der Klebermarke, die sie zweckentfremdet hat, ist Tessica im Netz unter dem Namen "#GorillaGlueGirl" mit ihrem Clip viral gegangen.

Da zig Haarwäschen nicht geholfen haben, versuchte Tessica einige Hausmittelchen, um den Kleber wieder loszuwerden und ließ ihre Follower an ihren – teilweise offenbar sehr schmerzhaften – Versuchen teilhaben. Bisher war allerdings alles vergeblich. Erst ein Besuch im Krankenhaus brachte die Lösung: Aceton und steriles Wasser sollen den Kleber jetzt nach und nach aus den Haaren entfernen. Wie Tessica auf Instagram erklärte, könnte das aber ein ziemlich langwieriger Prozess werden.

Tessica Brown, TikTokerin
Instagram / im_d_ollady
Tessica Brown, TikTokerin
Tessica Brown, bekannt als #GorillaGlueGirl
Instagram / im_d_ollady
Tessica Brown, bekannt als #GorillaGlueGirl
Tessica Brown, TikTokerin
Instagram / im_d_ollady
Tessica Brown, TikTokerin
Habt ihr von Tessicas viralem Clip schon etwas mitbekommen?1867 Stimmen
349
Ja, den habe ich gesehen.
1518
Nein, bisher noch nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de