Tessica Browns haariges Drama hat endlich ein Ende! Die TikTokerin wurde vor wenigen Tagen wegen einer schmerzhaften Stylingpanne weltweit bekannt. Weil ihr geliebtes Haarspray leer war, hatte sie spontan zu einem Sprühkleber gegriffen. Eine fatale Entscheidung, wie die fünffache Mutter schnell feststellen musste – auch einen Monat später ließ der Superkleber sich einfach nicht lösen. Doch jetzt gibt es endlich ein Happy End: Bei einer vierstündigen OP konnte Tessica geholfen werden.

Weder endloses Waschen noch diverse Hausmittelchen oder ein Besuch in der Notaufnahme konnten der 40-Jährigen bis dato helfen. Erst einem Chirurgen aus Los Angeles gelang es jetzt endlich, Tess von ihrem Leid zu befreien. Vier Stunden dauerte die OP, die von TMZ mit der Kamera begleitet wurde. Das Beste: Dem Arzt gelang es nicht nur, den Kleber zu entfernen, er konnte auch einige Haare von Tessica retten.

Wie dem Mediziner das gelang? Mit einer Kombination aus einem Klebstoffentferner, Aloe Vera, Olivenöl und einem Schuss Aceton. Die Aufnahmen aus dem OP zeigen eine sichtlich erleichterte Tessica. Nach der Behandlung konnte sie sich endlich wieder mit ihren Fingern durch ihre – wenn auch deutlich kürzeren – Haare fahren.

Tessica Brown im Februar 2020
Instagram / im_d_ollady
Tessica Brown im Februar 2020
Tessica Brown, TikTokerin
Instagram / im_d_ollady
Tessica Brown, TikTokerin
Tessica Brown, bekannt als Gorilla Glue Girl
Rachpoot/MEGA
Tessica Brown, bekannt als Gorilla Glue Girl
Hättet ihr gedacht, dass Tessica nun doch so schnell geholfen wird?1374 Stimmen
600
Nein. Ich habe befürchtet, dass sie noch länger leiden muss.
774
Klar, so viral wie die Geschichte ging...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de