Dieser Augenblick sorgte bei den Golden Globes für einen ordentlichen Lacher! Angesichts der aktuellen Gesundheitslage wurde der Filmpreis in diesem Jahr weitestgehend virtuell vergeben und die Gewinner per Video-Call zugeschaltet. Doch dabei lief nicht alles so ganz reibungslos: Als Daniel Kaluuya sich zu seiner gewonnenen Trophäe als bester Nebendarsteller für seine Rolle im Film "Judas and the Black Messiah" äußern wollte, passierte ein technisches Missgeschick...

Nachdem die Schauspielerin Laura Dern (54) Daniel den Award virtuell per Zoom überreichte, wurde dieser zugeschaltet, um seine Dankesrede zu halten. Doch während er sich bei seinen Freunden, seiner Familie und seinen Fans bedankte, war der Ton aus: Der technische Support der Gala hatte vergessen, sein Mikrofon einzuschalten. Erst – und ausgerechnet – in dem Moment, in dem der 32-Jährige sagt "Ihr habt mich falsch beurteilt", löste sich das Problem.

Darüber hinaus sorgten aber auch ein paar andere Momente bei der Preisverleihung für großes Aufsehen. Als Regina King, die für den Film "One Night in Miami" als beste Regisseurin nominiert wurde, interviewt wurde, war die ganze Zeit ihr schlafender Hund im Hintergrund zu sehen. Jason Sudeikis (45) ließ es bei der virtuellen Gala ähnlich gelassen angehen: Er hielt seine Dankesrede vor dem Bildschirm im Hoodie.

Daniel Kaluuya, Schauspieler
Getty Images
Daniel Kaluuya, Schauspieler
Regina King bei den Oscars 2020
Getty Images
Regina King bei den Oscars 2020
Jason Sudeikis bei der Golden-Globe-Verleihung im Jahr 2021
Getty Images
Jason Sudeikis bei der Golden-Globe-Verleihung im Jahr 2021
Was war für euch der verrückteste Golden-Globe-Moment?200 Stimmen
105
Daniel Kaluuyas Technik-Panne.
43
Regina Kings schlafender Hund.
52
Jason Sudeikis' Hoodie-Auftritt.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de