Geht da schon mehr, als die zwei verraten? Dass sich Niko Griesert (30) und Michèle de Roos nach der Liebespleite bei Der Bachelor trotzdem näher kennenlernen wollen, ist längst kein Geheimnis mehr. Der Rosenverteiler und seine Zweitplatzierte haben sich bereits mehrfach in Michèles Heimatstadt Köln getroffen und sich ausgesprochen. Angeblich sollen sie aber kein Paar sein. Am vergangenen Wochenende war Niko wieder für ein Shooting in der Dommetropole – oder steckt vielleicht doch seine Sehnsucht nach der Immobilienfachwirtin hinter dem Besuch?

Zu einem Instagram-Bild, auf dem der 30-Jährige im Rheinauhafen posiert, schrieb er: "Ich mag dich Köln. Langsam wächst mir die Stadt echt ans Herz." Sein Kumpel und Bachelorette-Sieger Keno Rüst kommentiert mit neckischem Ton darunter: "Ich glaube, nicht nur die Stadt." Eine Anspielung darauf, dass Niko eigentlich aus einem ganz anderen Grund vor Ort war? Ob Keno auf sich selbst anspielt oder doch auf Michèle lässt er offen. Für die Fans ist aber jetzt schon klar: Ganz zufällig ist der Osnabrücker nicht nach Nordrhein-Westfalen gereist.

Auch wenn Michèle und der Bachelor während seines Aufenthalts keine gemeinsamen Bilder gepostet haben – über den Weg gelaufen sind sie sich offenbar schon. Die beiden teilten nicht nur zeitgleich ähnliche Schnappschüsse aus der Kölner Südstadt, sondern befanden sich später auch in derselben Shooting-Location in Düsseldorf. Beide filmten ein superschickes Loft und markierten darauf zwar Keno, sich gegenseitig aber nicht.

Bachelor Niko Griesert in Köln
Instagram / nikogriesert
Bachelor Niko Griesert in Köln
Keno Rüst, 2020
Instagram / keno_ruest
Keno Rüst, 2020
Niko Griesert und Michèle de Roos bei "Der Bachelor"
TVNow
Niko Griesert und Michèle de Roos bei "Der Bachelor"
Glaubt ihr, dass Niko wegen Michèle in Köln war?907 Stimmen
828
Ja, das ist doch mehr als eindeutig!
79
Quatsch! Er war für das Shooting dort.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de