DMX hinterlässt seine Verlobte in tiefer Trauer. Nachdem der Rapper Anfang April aufgrund einer Überdosis Drogen einen Herzinfarkt erlitten und in ein Krankenhaus geliefert worden war, machte nur wenige Tage später eine traurige Nachricht die Runde: Er ist im Alter von 50 Jahren verstorben. Der Tod des Musikers erschüttert nicht nur Millionen Fans weltweit, sondern vor allem seine Verlobte Desiree Lindstrom, die einen Sohn mit ihm hat. Um neben ihrem gemeinsamen Kind für immer ein weiteres Andenken an ihren Partner bei sich zu haben, ließ sie sich nun ein Tattoo für ihn stechen.

Auf einem Bild, das TMZ vorliegt, ist das ewige Liebessymbol der Brünetten für den "Party Up"-Interpreten zu sehen. Über ihrem Handgelenk steht nun nicht nur ein großes "X", ihren Arm zieren außerdem die Worte "Dog Love" (zu Deutsch: Hundeliebe). Wie ein Vertrauter dem Newsportal verrät, wählte Desiree die Worte mit Bedacht und spielt mit dem Schriftzug zum einen auf die große Liebe für Vierbeiner an, die die Musiklegende unter anderem auf Postern und Albumcovern stets demonstriert hatte – zum anderen stehe Hundeliebe für sie für bedingungslose Liebe, die sie auch für ihren Verlobten fühle.

DMX verstarb am vergangenen Freitag, Desiree soll sich das Tattoo noch am selben Tag stechen lassen haben. Auf die Todesmeldung reagierten bereits zahlreiche Promis und drückten ihre Trauer aus. Unter anderem schrieb Footballspieler Adrian Peterson (36) via Twitter: "Eine Hip-Hop-Ikone wie keine andere. Ruhe in Frieden."

Desiree Lindstrom im März 2021
Instagram / desi123love
Desiree Lindstrom im März 2021
DMX und Desiree Lindstrom im November 2020
Instagram / desi123love
DMX und Desiree Lindstrom im November 2020
Rapper DMX
Getty Images
Rapper DMX


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de