Anzeige
Promiflash Logo
Hat Katy Prinz Marcus seine homophoben Aussagen verziehen?© ProSieben/Boris Breuer ; © SAT.1Zur Bildergalerie

Hat Katy Prinz Marcus seine homophoben Aussagen verziehen?

18. Apr. 2021, 18:54 - Sharone B.

Haben Katy Bähm (27) und Prinz Marcus von Anhalt (54) sich inzwischen ausgesöhnt? In der Auftaktfolge der zweiten Staffel von Promis unter Palmen ließ der Adoptiv-Royal im Gespräch mit der männerliebenden Dragqueen homophobe Bemerkungen fallen – sowohl die einstige Queen of Drags-Kandidatin als auch ihre Fans zeigten sich davon schockiert. Zwar veröffentlichte Marcus nach der Ausstrahlung eine Art Entschuldigung für sein Verhalten, doch diese konnte nur wenige Zuschauer besänftigen. Aber noch viel wichtiger ist natürlich: Hat Katy dem Pöbel-Prinzen eigentlich verziehen?

"Nein, weil seine Entschuldigung nicht ehrlich war", stellte die Travestiekünstlerin jetzt im Promiflash-Interview klar. "Aber ich hoffe, dass er daraus lernt und wünsche ihm wirklich nur das Beste für die Zukunft." Auch Katys Fans und viele Stars aus der LGBTQ+-Community haben Marcus nicht verziehen – dieser ganze Support rührt die Berlinerin sehr: "Ich habe sehr viel Liebe bekommen und bin so dankbar dafür. Das ist das, was für mich am Ende des Tages zählt."

Katy hat die ganze Aktion sicherlich noch mal Revue passieren lassen – wie denkt sie im Nachhinein über ihre zurückhaltende Reaktion auf Marcus' schwulenfeindliche Aussagen? "Mir war es einfach erst mal wichtig, einen kühlen Kopf zu bewahren", machte die 27-Jährige deutlich und führte weiter aus: "Auf einen Mann, der gefühlt knapp drei Promille hat, einzureden, hätte nur noch mehr Streit gegeben. Ich wollte alles in Ruhe klären, vor allem nüchtern."

SAT.1
Katy Bähm, ​"Promis unter Palmen"-Kandidatin 2021
© SAT.1
Prinz Marcus von Anhalt, Kandidat bei "Promis unter Palmen"
Instagram / katybaehm
Katy Bähm, "Queen of Drags"-Kandidatin
Habt ihr die besagte "Promis unter Palmen"-Folge gesehen?178 Stimmen
133
Ja – und ich kann verstehen, dass Katy Marcus nicht verziehen hat!
45
Nein, nach all dem will ich mir das auch gar nicht mehr ansehen...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de