Diese Nachricht erschütterte nicht nur seine Familie, sondern auch zahlreiche Fans weltweit extrem. Vor rund zwei Wochen machte eine traurige Nachricht um DMX (✝50) die Runde. Nach einem Herzinfarkt aufgrund einer Überdosis war der Rapper mehrere Tage künstlich beatmet worden, am 9. April jedoch im Alter von 50 Jahren verstorben. Zahlreiche seiner Kollegen drückten daraufhin ihre tiefe Trauer im Netz aus – nun wurde von dem "Party up"-Interpret mit einer Zeremonie der ganz besonderen Art Abschied genommen.

Am Samstag wurde der Musiker in einem roten Sarg auf einem Monstertruck aus seiner Heimatstadt Yonkers zum Barclays Center in New York gebracht, wo ihm bei einer offiziellen Trauerfeier die letzte Ehre erwiesen wurde. Der Wagen war mit dem Schriftzug "Long Live DMX" verziert und wurde von einem Motorrad- und Autokorso sowie zahlreichen Fans begleitet. Wie unter anderem live auf dem offiziellen YouTube-Account des Hip-Hop-Stars übertragen wurde, gedachten die Trauernden dem Verstorbenen allerdings nicht im Stillen, sondern ließen seine Musik auf den Straßen New Yorks in voller Lautstärke ertönen.

Für einen besonders emotionalen Moment während der Trauerfeier in dem Barclays Center sorgte DMX' Tochter. Sie rappte einen Song, den sie selbst für ihren verstorbenen Vater geschrieben hat. "Ich wachse, ich lerne mit erhobenen Hauptes zu laufen. Mein Daddy hält immer noch meine Hand, damit ich weitermache", drückte sie ihre Gefühle aus.

DMX' Trauerfeier
Getty Images
DMX' Trauerfeier
Ein Motorrad- und Autokorso für Raplegende DMX
Getty Images
Ein Motorrad- und Autokorso für Raplegende DMX
Die Trauerfeier für Rapper DMX im April 2021
Getty Images
Die Trauerfeier für Rapper DMX im April 2021
DMX' Trauerfeier
Getty Images
DMX' Trauerfeier
Trauerfeier für Rapper DMX im April 2021
Getty Images
Trauerfeier für Rapper DMX im April 2021
Habt ihr die Trauerfeier im Netz verfolgt?36 Stimmen
11
Ja, es war sehr bewegend.
25
Nein, ich nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de