Vergangenen Freitag wurde bekannt, dass DMX (✝50) gestorben ist. Der Rapper war das Wochenende zuvor mit einer Überdosis ins White Plains Hospital in New York eingeliefert worden. Dort hatte er eine Woche um sein Leben gekämpft. Bald wurde jedoch bekannt, dass der Rapper nicht nur im Koma lag, sondern lebenserhaltende Maßnahmen ergriffen werden mussten. Zum Entsetzen der Rap-Welt, die nun um die Ikone trauert, verlor DMX schlussendlich seinen Überlebenskampf. Sein Rap-Kollege Snoop Dogg (49) gedenkt DMX' jetzt!

Der "Drop It Like It's Hot"-Interpret sprach nun in einer Folge von Today mit den Moderatorinnen Hoda und Jenna über die Lücke, die DMX in der Musikwelt hinterlässt. "Seine Seele und seine Musik werden weiterleben", ist sich Snoop sicher und erinnert sich daran, wie mitfühlend DMX gewesen sei, daran, wie er die Szene repräsentiert und andere inspiriert habe. Der 49-Jährige fügt außerdem an: "Wir danken dir, Bruder, für das, was du uns gebracht hast."

Im Sommer vergangenen Jahres waren die beiden noch im Battle-Format Verzuz, das von den Rappern Timbaland (50) und Swizz Beatz (42) ins Leben gerufen wurde, gegeneinander angetreten und fanden dabei viele wertschätzende Worte füreinander. DMX gestand in diesem Rahmen sogar, dass Snoop Dogg die Inspiration für seinen Song "Get at Me Dog" gewesen sei.

Snoop Dogg, Rapper
Getty Images
Snoop Dogg, Rapper
Snoop Dogg, Rapper
Getty Images
Snoop Dogg, Rapper
Snoop Dogg, Rapper
Getty Images
Snoop Dogg, Rapper
Habt ihr euch das letzte Battle zwischen DMX und Snoop Dogg angesehen?51 Stimmen
18
Ja klar! Das war legendär!
33
Nein. Das habe ich nicht angeschaut.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de