Um ihr Revier zu markieren, schlägt Katie Price (42) harsche Töne an! Erst kürzlich verkündete das einstige Boxenluder ihre achte Verlobung – dieses Mal mit Carl Woods. In ihrer Beziehung mit dem ehemaligen UK-Love Island-Kandidaten ist es auch kein Tabu, regelmäßig die Social-Media-Accounts des Partners zu checken. Und dabei kennt Katie kein Pardon, wenn sie andere Frauen im Postfach ihres Partners erspäht: Ein Fan, der es auch nur gewagt hatte, Carl zu schreiben, bekam beleidigende Worte von Katie zu hören!

Obwohl aus den Profilen des Paares offensichtlich hervorgeht, dass Carl vergeben ist, erkundigen sich manche Frauen doch nach dessen Beziehungsstatus, wie die 42-Jährige im The Fellas-Podcast berichtete. "In dieser einen Nacht hat ein Mädchen geschrieben: 'Bist du single?", erinnerte sich Katie. "Und ich habe in einer Sprachnachricht geantwortet und gesagt: 'Du kannst doch deutlich sehen, dass er nicht single ist.' Oder was habe ich gesagt? Spiel es ab." Gesagt – getan. Als die Memo abgespielt wurde, waren verletzende Worte der Britin zu hören: "Hi, ist er single? Selbst wenn er single wäre, würde er sich für keine Hündin wie dich interessieren. Ich bin bei Weitem besser als du, meine Liebe", wetterte die fünffache Mutter darin.

Von Reue für diese beleidigende Aktion ist auch im Nachhinein keine Spur. Katie steht zu ihren Methoden, um ihren Platz an der Seite ihres Verlobten zu verteidigen. "Man muss die Leute beleidigen und beschimpfen, um klarzumachen 'respektiere mich'", ist sich die Reality-TV-Bekanntheit sicher.

Katie Price und Carl Woods im Januar 2021
Instagram / katieprice
Katie Price und Carl Woods im Januar 2021
Carl Woods und Katie Price
Instagram / katieprice
Carl Woods und Katie Price
Katie Price und Carl Woods im März 2021
Instagram / katieprice
Katie Price und Carl Woods im März 2021
Hättet ihr gedacht, dass Katie im Netz so um sich schlägt?294 Stimmen
219
Ja, das überrascht mich nicht.
75
Nein, das hätte ich nicht erwartet!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de