Willi Herren (✝45) wurde die letzte Ehre erwiesen: Am Mittwochvormittag wurde der Entertainer auf dem Kölner Zentralfriedhof beerdigt. Am 20. April war er völlig überraschend verstorben. Im engsten Kreise nahmen nun rund 30 Trauergäste Abschied von dem Ballermann-Star – unter ihnen auch seine Kinder Alessia (19) und Stefano. Seine Witwe Jasmin Herren (42) erschien wie angekündigt nicht bei der Zeremonie. Der Bestatter erklärte gegenüber Bild: "Insgesamt hätte ihm [Willi] die Trauerfeier sicherlich gefallen. Es wurde alles in Absprache mit der Familie gemacht, dass es ihm auch recht war." Am Friedhof versammelten sich auch einige Fans, um von ihrem Idol Abschied zu nehmen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de