Bald sind sie zu viert! Als Herzogin Meghan (39) und ihr Mann Prinz Harry (36) mit Oprah Winfrey (67) offen über das Leben im britischen Königshaus sprachen, überraschten die zwei die Zuschauer am Ende mit einer Ankündigung. Sie verrieten das Geschlecht ihres zweiten Kindes: Nach Sohnemann Archie Harrison (2) erwartet das Paar nun eine Tochter. Und ein Mädchen zu bekommen, bedeutet für Meghan unheimlich viel.

In ihrer bewegenden Rede bei der Veranstaltung "Vax Live: The Concert To Reunite The World" kam die ehemalige Suits-Darstellerin kurz auf ihr ungeborenes Mädchen zu sprechen. "Mein Mann und ich sind so glücklich, dass wir bald eine Tochter bekommen werden. Es ist ein Gefühl der Freude, das wir mit Millionen anderen Familien auf der ganzen Welt teilen", verriet die werdende Mama den Zuhörern. Meghan, die sich schon seit Jahren für Gleichberechtigung einsetzt und findet, dass die Pandemie die Frauenrechte um Jahre zurückwirft, wandte sich abschließend mit einem Appell ans Publikum.

"Wenn wir an sie denken, denken wir an all die jungen Frauen und Mädchen rund um den Globus, denen die Fähigkeit und Unterstützung gegeben werden muss, uns vorwärts zu führen", machte die 39-Jährige deutlich. Ihre zukünftige Führung hänge von den Entscheidungen ab, die die Bevölkerung jetzt treffe. "Und von den Maßnahmen, die wir jetzt ergreifen, um sie und uns alle für eine erfolgreiche, gerechte und mitfühlende Zukunft aufzustellen", schloss Meghan ab.

Herzogin Meghan im Oktober 2018
Getty Images
Herzogin Meghan im Oktober 2018
Herzogin Meghan im Februar 2019
Getty Images
Herzogin Meghan im Februar 2019
Prinz Harry und Herzogin Meghan im Oktober 2018
Getty Images
Prinz Harry und Herzogin Meghan im Oktober 2018
Wie fandet ihr Meghans Rede?414 Stimmen
148
Sehr bewegend und inspirierend.
266
Ich habe davon gar nicht mitbekommen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de