Dass sich Rúrik Gíslason (33) auf dem Tanzparkett genauso professionell wie auf dem Fußballplatz bewegen kann, hat er in dieser Staffel von Let's Dance eindrücklich unter Beweis gestellt. Der Isländer schaffte es Woche für Woche, die Jury und das Publikum an den heimischen Bildschirmen von sich zu überzeugen. Schlussendlich sicherte er sich gemeinsam mit Trainerin Renata Lusin (33) den Sieg. Ob sie damit gerechnet hat, verrät Renata jetzt im Interview mit Promiflash!

Hundertprozentig sicher, dass sie die Trophäe gewinnen würden, war sie sich nicht. Im Promiflash-Talk gibt Renata aber nun preis: "Ich hatte seit dem ersten Trainingstag die Hoffnung, weil ich direkt viel Potenzial gesehen habe." Wie es scheint, hatte die erfahrene Profitänzerin genau den richtigen Riecher. Rúrik ließ am Ende alle Konkurrenten hinter sich. Nach den Strapazen der vergangenen Wochen haben die beiden es sich erst einmal gut gehen lassen. "Wir waren am Sonntag lecker Brunchen in Düsseldorf", erzählt die 33-Jährige.

Renata hatte Glück, denn Rúrik legte sich seit der ersten Folge mächtig ins Zeug, um gute Leistungen abzuliefern. Das ist laut seiner Tanzlehrerin auch sein Geheimrezept. "Rúrik ist ehrgeizig, fleißig, macht alles mit Spaß und Leidenschaft und ist sehr talentiert", schwärmt sie auch heute noch von ihrem Schützling, mit dem sie 14 Episoden lang das Parkett zum Glühen brachte.

Rúrik Gíslason und Renata Lusin, "Let's Dance"-Sieger 2021
Getty Images
Rúrik Gíslason und Renata Lusin, "Let's Dance"-Sieger 2021
Rúrik Gíslason und Renata Lusin bei "Let's Dance"
TVNOW / Stefan Gregorowius
Rúrik Gíslason und Renata Lusin bei "Let's Dance"
Renata Lusin und Rúrik Gíslason bei "Let's Dance"
Getty Images
Renata Lusin und Rúrik Gíslason bei "Let's Dance"
Findet ihr, dass Rúrik und Renata zurecht gewonnen haben?745 Stimmen
667
Ja! Sie haben es wirklich verdient!
78
Nein. Ich finde, dass ein anderes Tanzpaar stärker war.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de