Der US-Amerikaner Donald Rumsfeld (✝88) hat während seiner politischen Karriere große Erfolge gefeiert. Der Republikaner war gleich zwei Mal Chef des Pentagons: Seine erste Amtszeit trat er von 1975 bis 1977 als damals jüngster Verteidigungsminister in der US-Geschichte an. Die zweite Amtsperiode fand einige Jahre später statt – nämlich von 2001 bis 2006. Jetzt müssen sich die US-Amerikaner allerdings von ihm verabschieden: Rumsfeld ist im Alter von 88 Jahren verstorben.

Diese traurige Nachricht machte Rumsfelds Familie jetzt auf Twitter publik: Auf der Nachrichtenplattform teilten die Angehörigen ein emotionales Statement. "Mit tiefer Trauer geben wir die Nachricht von Donald Rumsfelds Tod bekannt, einem US-amerikanischen Staatsmann und hingebungsvollen Ehemann, Vater, Großvater und Urgroßvater", lautet es in der rührenden Mitteilung. Der Politiker sei im Alter von 88 Jahren im Beisein seiner Familie in Taos im US-Bundesstaat New Mexico verstorben.

Zwar werde Rumsfeld aufgrund seiner außergewöhnlichen Leistungen, die er in über sechs Jahrzehnten im öffentlichen Dienst geleistet hatte, in die Geschichtsbücher eingehen – doch seinen Liebsten bleibt er mit ganz anderen Eigenschaften in Erinnerung. "Wir werden uns an seine unerschütterliche Liebe zu seiner Frau Joyce, seiner Familie und seinen Freunden erinnern", heißt es in dem Statement.

Donald Rumsfeld
Getty Images
Donald Rumsfeld
Donald Rumsfeld, ehemaliger Verteidigungsminister der USA
Getty Images
Donald Rumsfeld, ehemaliger Verteidigungsminister der USA
Donald Rumsfeld, 2016
Getty Images
Donald Rumsfeld, 2016


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de