Hatten die GZSZ-Fans den richtigen Riecher? Seit Tagen rätseln die Zuschauer der beliebten Vorabendserie, wer hinter der Quecksilbervergiftung von Katrin (Ulrike Frank, 52) stecken könnte. Auf den ersten Blick schien ihr Partner Tobias (Jan Kittmann) der Hauptverdächtige zu sein. Einige Netz-User tippten allerdings auf dessen Ex Melanie (Diana Staehly, 43), die sich an den beiden rächen will. Sollten Letztere recht behalten? Katrin-Darstellerin Ulrike hat die Antwort.

Achtung, Spoiler!
"Tatsächlich steckt Melanie dahinter und ist von der wahnsinnigen Idee besessen, Katrin durch die Quecksilbervergiftung aus dem Weg zu räumen, um Tobias wiederzubekommen!", verriet die Schauspielerin jetzt im Interview mit Bild. Als die Unternehmerin das erkennt, ist es allerdings schon fast zu spät. Es kommt zum spannenden Showdown. Melanie entführt ihren Ex und Katrin versucht, ihn in letzter Sekunde zu retten. Ob es ein Happy End gibt, erfahren die GZSZ-Fans in den kommenden Tagen.

Ulrike selbst schwärmte in den höchsten Tönen von der actionreichen Story und dem Dreh, der allen Beteiligten einiges abverlangt habe. "Ich bin absolut begeistert von unserem Teamgeist und Teamwork bei GZSZ," betonte sie. Bei aller Dramatik hätten sie auch jede Menge Spaß am Set gehabt.

Ulrike Frank, GZSZ-Darstellerin
TVNOW / Bernd Jaworek
Ulrike Frank, GZSZ-Darstellerin
GZSZ-Szene mit Melanie (Diana Staehly) und Tobias (Jan Kittmann)
TVNOW / Rolf Baumgartner
GZSZ-Szene mit Melanie (Diana Staehly) und Tobias (Jan Kittmann)
Katrin (Ulrike Frank) und Melanie (Diana Staehly) bei GZSZ
TVNOW / Rolf Baumgartner
Katrin (Ulrike Frank) und Melanie (Diana Staehly) bei GZSZ
Habt ihr den Täter schon vorher entlarvt?2387 Stimmen
687
Nein, ich hatte eine andere Person in Verdacht.
1700
Ja, ich wusste es direkt!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de