Die Rap-Welt steht unter Schock wegen Gonzoe (45). Der US-Amerikaner machte sich seit den 1990er-Jahren einen Namen in der Musikszene. Als Teil der dreiköpfigen Rap-Kombo Kausion stand er ab 1995 bei Ice Cubes (52) Plattenfirma Lench Mob Records unter Vertrag. Darüber hinaus arbeitete er sogar mit der Rap-Legende 2Pac (✝25) zusammen – die beiden galten zudem als gute Freunde. Doch nun erreichen seine Fans traurige Nachrichten: Gonzoe soll im Alter von 45 Jahren gestorben sein.

Wie Vlad TV berichtet, soll der Musiker an einer Tankstelle in der Nähe von Seattle am Freitag erschossen worden sein. Demnach soll er bereits drei Schusswunden gehabt haben, als ihn ein vierter Schuss traf. Auf dem Twitter-Account des örtlichen Sherrif-Büros hieß es zuletzt, dass ein Opfer mit lebensbedrohlichen Verletzungen ins Krankenhaus gebracht worden sei. Ob es sich dabei tatsächlich um Gonzoe handelte, ist offiziell nicht bestätigt. Allerdings melden sich immer Personen aus dem Umfeld des Rappers mit der News im Netz, dass der Rapper ermordet worden sei.

Erst gestern hatte Gonzoe noch ein neues Instagram-Video hochgeladen. Darunter finden sich nun zahlreiche Beileidsbekundungen trauernder Fans. Viele können gar nicht fassen, dass der US-Amerikaner tot sein soll. "Bruder, sag' bitte, dass es nicht wahr ist", schrieb ein Follower fassungslos. Ein anderer kommentierte: "Ich rufe dich immer noch an!"

Ice Cube, Rapper und Schauspieler
Getty Images
Ice Cube, Rapper und Schauspieler
Gonzoe im Juni 2021
Instagram / imgonzoe
Gonzoe im Juni 2021
2Pac in New York, 1993
WG/MPI/Capital Pictures / MEGA
2Pac in New York, 1993


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de