Die Fernsehwelt trauert um eine ihrer größten TV-Legenden. Wolf-Dieter Poschmann machte sich in den 70er Jahren einen Namen als Leichtathlet. Jahre später startete er dann aber eine große Karriere als Sportmoderator – von 1995 bis 2005 leitete er sogar die Hauptredaktion "Sport" des ZDF und sicherte sich einen Platz in den Herzen der Zuschauer. Nun verstarb Wolf-Dieter Poschmann im Alter von 70 Jahren nach kurzer, schwerer Krankheit.

Das ZDF gab die traurige Nachricht unter anderem auf Twitter bekannt. "Wolf-Dieter Poschmann hat den ZDF-Zuschauern viele große Sportmomente anschaulich, kompetent und mit viel Leidenschaft für die Leistung der Athleten vermittelt. Über 30 Jahre war er eines der prägenden Gesichter und eine der einprägsamen Stimmen vieler Sportsendungen im Zweiten", lauteten die Worte des ZDF-Chefredakteurs Dr. Peter Frey. Poschmann war am Freitag in Mainz verstorben.

Die Zuschauer und Fans der TV-Legende reagierten bestürzt auf die Nachricht. "Oh, Poschi. Ich mochte seine Stimme und er stand für mich immer für eine äußerst kompetente Berichterstattung", schrieb unter anderem ein trauriger Twitter-Nutzer.

Wolf-Dieter Poschmann, Sportmoderator
ActionPress
Wolf-Dieter Poschmann, Sportmoderator
Wolf-Dieter Poschmann, 2006 in München
ActionPress
Wolf-Dieter Poschmann, 2006 in München
Wolf-Dieter Poschmann
ActionPress
Wolf-Dieter Poschmann


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de