Pietro Lombardi (29) macht ein überraschendes Geständnis! Am Dienstag hat der Sänger seine dreimonatige Social-Media-Pause offiziell für beendet erklärt. Einen Tag später veröffentlichte der DSDS-Star nun ein emotionales Video, in dem er unter anderem auf die Gründe für seine Auszeit eingeht. Doch nicht nur das: Pietro spricht hier auch ganz ehrlich darüber, wie sehr er sich verändert hat – auch zum Negativen.

"Ich bin sauer auf mich selber, weil ich ein Angeber geworden bin!", gibt der Ex-Mann von Sarah Engels (28) in dem Instagram-Clip zu. "Ich bin irgendwie in eine Phase gekommen, in der ich Leuten zeigen wollte, was ich habe." Weiter führt Pietro aus: "Ich wollte Leute überzeugen, vielleicht wollte ich so auch die Damenwelt überzeugen: Ich kann dir alles kaufen, dies das. Ich habe die inneren Werte vergessen, ich habe versucht, mir Aufmerksamkeit und Liebe mit Materiellem zu holen."

Doch Pietro sagt auch ganz klar: "Das bin nicht ich! So ein Typ war ich eigentlich nie!" Dieser Sinneswandel sei auch einer der Gründe für seine Auszeit gewesen: "Ich habe angefangen, den Pietro, der ich eigentlich bin, zu verlieren. Deswegen wollte ich wissen: Warum wollte ich das auf einmal, dass jeder denkt, ich bin krass mit einer teuren Uhr oder einem dicken Auto? Warum ist das so gekommen?" Diese und weitere Fragen musste der Papa von Alessio Lombardi (6) für sich klären...

Pietro Lombardi beim DSDS-Recall in Südafrika
TVNOW / Stefan Gregorowius
Pietro Lombardi beim DSDS-Recall in Südafrika
Pietro Lombardi, Sänger
ActionPress
Pietro Lombardi, Sänger
Pietro Lombardi in Erfurt 2020
Michael Kremer / Future Image
Pietro Lombardi in Erfurt 2020
Was sagt ihr zu Pietros Geständnis?1919 Stimmen
1798
Überrascht mich sehr, dass er das so zugibt – finde ich super!
121
Ich sehe ihn jetzt mit anderen Augen...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de