Diesem Fernsehabend dürften viele Fans gespannt entgegenfiebern! Dass Helene Fischer (37) ihr großes TV-Comeback plant, ist schon seit einigen Monaten bekannt. Die Schlagersängerin hatte beteuert, mit neuer Musik auf die Bühne zurückzukehren. Am vergangenen Wochenende bestätigte Helene aber auch, dass sie schwanger ist – und viele Zuschauer hätten deshalb wohl kaum damit gerechnet, die "Atemlos durch die Nacht"-Interpretin schon so bald wieder im TV bewundern zu können. Jetzt ist aber klar: Im November führt sie durch eine große Show.

Wie der Sender Sat.1 in einer offiziellen Pressemitteilung verkündete, geht "Helene Fischer – Ein Abend im Rausch" am 12. November auf Sendung. Stefan Raab (54) fungiert bei dem XXL-Musikevent als Produzent und musikalischer Leiter und gestaltet demnach auch die Live-Performances der Songs ihres neuen Albums "Rausch". Der Abend soll außerdem eine ziemlich persönliche Note erhalten: Die 37-Jährige will ihren Fans offenbar Einblicke in ihr Leben und ihre Karriere geben – und im Gespräch mit Steven Gätjen (49) vielleicht das ein oder andere Geheimnis ausplaudern.

Für viele Zuschauer stellt sich vorab aber nur eine Frage: Wird Helene an diesem besonderen TV-Abend auch zum ersten Mal öffentlich ihren Babybauch präsentieren? Offenbar konnte die Blondine ihre Schwangerschaft einige Zeit geheimhalten und dürfte demnach bereits die erste kritische Phase hinter sich gebracht haben. Ob sich ein Bäuchlein unter ihrem Outfit abzeichnen wird, bleibt bis zum großen Abend aber ein Geheimnis.

"Helene Fischer – Ein Abend im Rausch" am 12. November 2021, um 20:15 Uhr in Sat.1

Stefan Raab, Fernsehproduzent
Brainpool TV GmbH / Willi Weber
Stefan Raab, Fernsehproduzent
Albumcover zu "Rausch" von Helene Fischer
Sat.1
Albumcover zu "Rausch" von Helene Fischer
Helene Fischer, Sängerin
Getty Images
Helene Fischer, Sängerin
Glaubt ihr, dass man Helenes Babybäuchlein in der Show sehen wird?533 Stimmen
401
Ja, ganz bestimmt.
132
Nein, der wird bestimmt elegant und diskret unter ihrem Outfit versteckt.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de