Traurige Nachrichten von Granville Adams. Der Schauspieler erlangte durch seine Rolle des Zahir Arif in der Serie "Oz" zu Lebzeiten große Bekanntheit. Seitdem wirkte er an vielen Produktionen mit – darunter auch "Homicide: Life on the Street". Jetzt müssen seine Angehörigen und Freunde allerdings einen schweren Verlust verkraften: Granville ist an den Folgen einer Krebserkrankung im Alter von 58 Jahren verstorben.

Die schreckliche Nachricht gaben nun einige Freunde und Kollegen des Darstellers im Netz bekannt. "Ich habe heute meinen Bruder nach einem langen Kampf gegen den Krebs verloren. Ich kann nicht gut mit Verlust umgehen, weil ich ihn noch nie erfahren habe", schrieb Granvilles Co-Star Kirk Acevedo auf Twitter. Auch "Oz"-Produzent Tom Fontana richtete ein paar Worte den Verstorbenen: "Yo Granny, wir werden uns eines Tages auf der anderen Seite wiedersehen. Bis dahin... Ruh dich aus, mein Freund."

Seine Krebserkrankung hatte der gebürtige US-Amerikaner im Dezember vergangenen Jahres mit seinen Followern geteilt. Er ging damit offen um – und postete im Netz hin und wieder Fotos von sich aus dem Krankenhaus, um seine Fans auf dem Laufenden zu halten. "Scheiß Krebs", schrieb er beispielsweise unter ein Bild, das im vergangenen Jahr entstanden war.

Granville Adams, Schauspieler
Instagram / granveezy
Granville Adams, Schauspieler
Granville Adams, Schauspieler
Instagram / granveezy
Granville Adams, Schauspieler
Granville Adams, Schauspieler
Instagram / granveezy
Granville Adams, Schauspieler


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de