Maren (29) und Tobias Wolf haben eine Entscheidung getroffen. Seit Jahren lassen die YouTuber ihre Community in regelmäßigen Videos an ihrem Alltag teilhaben. Seit 13 Monaten gehört auch Baby Lyan (1) dazu. Stolz halten die Eltern die Fortschritte ihres Sohnes im Netz fest. Seit einigen Wochen zeigen sie den Jungen jedoch nur noch von hinten oder zensieren sein Gesicht. Nun bezog das Ehepaar Stellung zu seinen veränderten Ansichten.

In ihrem neuen YouTube-Video klärten die Eltern nun auf. "Ich denke, jeder sollte für sich entscheiden, ob er sein Kind zeigen möchte oder nicht. Wir haben Lyan die ersten zwei, drei Monate nicht gezeigt, dann ja, und als er dann zehn Monate alt geworden ist, haben wir wieder Nein gesagt", schilderte Maren. "Das ist unsere eigene Entscheidung, die wir für uns treffen. Wir hatten einfach das Gefühl, wir möchten gerade unseren Sohn schützen", fügte Tobi hinzu.

Der Influencer erklärte auch, was hinter diesem Sinneswandel steckt: "Das kommt auch durch Personen, die uns Privatnachrichten schicken, und damit einen gewissen Druck ausüben und dadurch eine Angst in Maren heranwächst und in mir Zweifel aufwirft." Lyans Wohl stehe immer im Vordergrund – trotzdem schließe das Paar es nicht aus, ihn irgendwann auch wieder zu zeigen.

Maren und Tobias Wolf mit ihrem Sohn Lyan
Instagram / marenwolf
Maren und Tobias Wolf mit ihrem Sohn Lyan
Maren Wolf mit ihrem Sohn Lyan River
Instagram / marenwolf
Maren Wolf mit ihrem Sohn Lyan River
Tobias und Maren Wolf
Instagram / tobiaswolf
Tobias und Maren Wolf
Habt ihr mitbekommen, dass Tobi und Maren ihren Sohn nicht mehr zeigen?510 Stimmen
272
Ja, ich habe mich schon gefragt, was dahinter steckt.
238
Nein, das ist mir noch gar nicht aufgefallen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de