Auf den Social-Media-Kanälen von Maren (29) und Tobias Wolf wird sich in Zukunft etwas ändern! Seit der Geburt ihres kleinen Sohnemannes Lyan River lassen die beiden YouTuber ihre Fans nur allzu gerne an ihrem Alltag als Eltern teilhaben: Dabei gewähren sie immer mal wieder private Einblicke ins Kinderzimmer ihres Sohnes und filmen auch dessen Gesicht. Darauf muss die Community aber bald verzichten: Maren und Tobi werden Lyans Antlitz zukünftig nicht mehr im Netz zeigen!

"Sein Gesicht wird man erst mal nicht mehr sehen", stellte Maren jetzt in ihrer Instagram-Story klar. Die YouTuberin und ihr Mann hätten sich damals aus gewissen Gründen dazu entschieden, ihren Sohn im Netz zu zeigen – jedoch sei auch von Anfang an klar gewesen, dass er irgendwann von der Bildfläche verschwinden wird. "Lyan ist ein Teil von uns und wird daher weiter in Videos nach unserem Ermessen zu sehen sein, nur eben sein Gesicht nicht mehr", schilderte die 29-Jährige und betonte: "Man weiß nie, was die Zukunft bringt, aber jetzt ist der Zeitpunkt gekommen und wir haben es für uns so beschlossen."

Maren wisse, dass die Meinungen beim Thema "Kinder im Netz zeigen" stark auseinandergehen – allerdings müsse man da differenzieren. "Wir haben immer darauf geachtet, Lyan nie in Situationen zu zeigen, die peinlich sind, sondern menschlich", hob Maren hervor und merkte an: "Wir haben ihn nie leicht bekleidet gezeigt oder über persönliche Dinge gesprochen, die unangenehm für ihn sein könnten."

Könnt ihr es verstehen, dass Maren und Tobi Lyans Gesicht jetzt nicht mehr zeigen werden?1780 Stimmen
1306
Ja, das kann ich nachvollziehen!
474
Na ja, nicht so wirklich – bis jetzt haben sie ihn ja auch gezeigt...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de