Australien trauert um eine Schauspiel-Ikone: David Gulpilil ist tot! Der Aborigine erlangte in den 1980er-Jahren mit seiner Rolle des Neville Bell in den kultigen "Crocodile Dundee"-Filmen internationale Bekanntheit. Außerdem kennt man ihn für seine Rolle in "Australia", wo er mit Nicole Kidman (54) und Hugh Jackman (53) vor der Kamera stand. David (✝68) erhielt im Laufe seiner Karriere viele Auszeichnungen, darunter sogar einen Order of Australia – dabei handelt es sich um einen Ehrenorden, der von Queen Elizabeth II. (95) als Königin von Australien im Jahr 1975 für außerordentliche Dienste ins Leben gerufen wurde.

Sein Tod wurde am Montag vom südaustralischen Premierminister Steven Marshall in einer Erklärung bekannt gegeben. "Mit tiefer Trauer teile ich mit den Menschen in Südaustralien das Ableben einer Ikone, eines Künstlers, der die Geschichte des australischen Films und der Darstellung der Aborigines auf der Leinwand geprägt hat: David Gulpilil", heißt es in dem Statement. Laut The Sun soll David an den Folgen seiner Lungenkrebserkrankung verstorben sein, die im Jahr 2017 diagnostiziert worden war.

Auch sein "Australia"-Kollege Hugh Jackman äußerte sich bereits zu Davids Tod: "Ich schließe mich allen Australiern und der ganzen Welt an und betrauere den Verlust von David Gulpilil Ridjimiraril Dalaithngu. Eines der größten Privilegien meines Lebens war es, mit David an dem Film 'Australia' zu arbeiten", schreibt der Filmstar. "Sein Beitrag zum Film ist unermesslich. Von seinem frechen Lachen über das schelmische Glitzern in seinen Augen bis hin zur mühelosen Leichtigkeit vor der Kamera... Seine Menschlichkeit ist unersetzlich."

David Gulpilil, Schauspieler
Getty Images
David Gulpilil, Schauspieler
David Gulpilil im Jahr 2002
Getty Images
David Gulpilil im Jahr 2002
Schauspieler Hugh Jackman
Getty Images
Schauspieler Hugh Jackman


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de