Anouschka Renzi (57) beweist ein ruhiges Händchen! In der ersten Folge der neuen Dschungelcamp-Staffel am Freitagabend erspielte sich die Schauspielerin nicht gerade viele Sympathiepunkte. In einer Promiflash-Umfrage belegte die 57-Jährige beim Beliebtheitsranking sogar den letzten Platz und wurde in der Show als Erste in eine Dschungelprüfung gewählt. Jetzt musste Anouschka die Prüfung "Aquälium" absolvieren – und die meisterte sie mit Bravour! Anouschka kassierte vier Sterne ein!

Für die Dschungelprüfung "Aquälium" ging es für die gebürtige Berlinerin unter Wasser. In einem Käfig stehend wurde das einstige Playboy-Model in einen großen Wassertank herabgelassen. Das Wasser stand ihr bis zum Hals, während sie versuchen musste, in dem gruseligen Aquarium insgesamt elf Sterne einzusacken. Ohne zu zögern tauchte die "Tal der Skorpione"-Darstellerin ab, während Krokodile, Krabben und Schlangen nach ihr schnappen wollten.

Vom Moderatoren-Duo Daniel Hartwich (43) und Sonja Zietlow (53) bekam die mutige Anouschka viel Zuspruch. "Du machst das super", lobte sie Sonja. Fazit: Insgesamt vier Sterne konnte Anouschka am Ende in ihren Beutel packen. "Ich bin kein Angsthase, aber gegen Ekel kann ich nichts machen. Ich habe alles versucht, aber ich konnte nicht mehr", zeigte sie sich bescheiden über ihre Leistung – denn laut Daniel soll es die "härteste Prüfung" gewesen sein, die es bisher im Dschungelcamp gab.

Alle Infos zu "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus" auf RTL+.

Anouschka Renzi bei einer Dschungelprüfung
RTL
Anouschka Renzi bei einer Dschungelprüfung
Anouschka Renzi bei einer Dschungelprüfung
RTL
Anouschka Renzi bei einer Dschungelprüfung
Anouschka Renzis Dschungelprüfung im Dschungelcamp
RTL
Anouschka Renzis Dschungelprüfung im Dschungelcamp
Was sagt ihr zu Anouschkas Leistung?867 Stimmen
798
Ich finde, das hat sie gut gemacht!
69
Ich habe mehr von ihr erwartet!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de