Anzeige
Promiflash Logo
Sorgerecht für Sohn weg: Aaron Carter macht fünften Entzugaaroncarter / InstagramZur Bildergalerie

Sorgerecht für Sohn weg: Aaron Carter macht fünften Entzug

13. Sep. 2022, 18:26 - Agnes W.

Aaron Carter (34) lässt sich jetzt helfen. Der Musiker und seine On-off-Partnerin Melanie Martin wurden im November vergangenen Jahres zum ersten Mal Eltern. Nach der Geburt ihres Sohnes machten die beiden allerdings eine turbulente Zeit mit vielen Höhen und Tiefen durch: Die zwei trennten sich mehrfach, friedlich waren diese Auseinandersetzungen meist nicht. Deshalb stand das Jugendamt mehrfach vor der Tür der frischgebackenen Eltern. Nun hat Aaron das Sorgerecht für seinen Sohn wohl tatsächlich verloren – weswegen er nun einen Entzug macht.

In einem Clip, der The Sun US vorliegt, erklärt Aaron, dass er sich nun zum fünften Mal in den Entzug begibt – er wolle nämlich kein Gras mehr rauchen. Zwar sei er nicht rückfällig geworden, fühle sich aktuell aber stark getriggert. Hauptgrund scheint aber zu sein, dass Aaron das Sorgerecht für seinen Sohn wieder haben möchte: "Ich will einfach meinen Sohn zurück." Angeblich soll Melanies Mutter aktuell das Sorgerecht für den kleinen Prince Lyric haben.

Den beiden Eltern scheint es sehr wichtig zu sein, ihren kleinen Sonnenschein wieder bei sich zu haben. Aaron betonte außerdem, wie sehr er in seiner Vaterrolle aufgeht. "Ein Vater zu sein, ist das Wichtigste für mich", machte er deutlich.

Instagram / aaroncarter
Aaron Carter mit seiner Verlobten Melanie und seinem Sohn Prince Lyric
Instagram / aaroncarter
Aaron Carter und sein Sohn Prince Lyric
Instagram / aaroncarter
Aaron Carter und Melanie Martin mit ihrem Baby Prince Lyric im Dezember 2021
Wusstet ihr, dass Aaron schon vier Entzüge hinter sich hat?1606 Stimmen
473
Ja, das wusste ich.
1133
Nee, das ist mir neu.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de